Ela123???

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Anja mit Paul, 1. Mai 2006.

  1. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    hat mal wieder jemand was von Ela123 gehört?

    Wie geht es ihr?

    Ich muss des öfteren an ihr Schicksal denken...
    Sie war am 16.04. das letzte Mal online...
     
    #1 Anja mit Paul, 1. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2006
  2. AW: Ela123???

    ich denke auch oft an sie, ich hatte einfach nie die worte ihr zu schrieben was ich fühle aber ich denke so oft an sie und ich hoffe das es ihr gut geht...
     
  3. jaci

    jaci Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    BaWü
    AW: Ela123???

    ich denke auch sehr sehr oft an sie! Ihr Schicksal hat mich sehr bewegt!

    Weiß jemand wie es ihr geht?
     
  4. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ela123???

    Sonst weiss echt keiner was... :verdutz:??

    Schade...
     
  5. AW: Ela123???

    Hallo Ihr Lieben,

    sorry dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, ich habe einfach keine Zeit ;-) im Ernst - ich arbeite viel, und unternehme auch wieder gaanz viel.
    Es geht mir sehr gut, ich bin inzwischen völlig symptomfrei und glaube jetzt den Ärzten dass der Schwindel nichts mit dem Tumor zu tun hat, und es sich wirklich um einen Zufallsbefund handelt.
    Natürlich habe ich Angst vor dem was kommen kann, da machen mir die Ärzte auch gar nichts vor. Es handelt sich nicht um einen gutartigen Tumor. Die derzeitige Diagnose "gering maligner Tumor" kann sich jederzeit verändern zu einem "hochgradig malignen Tumor". Das weiß ich, und damit muss ich lernen zu leben. Irgendwie schaffe ich das auch ganz gut zur Zeit. Ich versuche nicht zu verzweifeln und an die Zukunft zu denken, sondern mehr die Gegenwart zu genießen bzw. zu "erleben".
    Ich werde in Zukunft alle 6 Monate untersucht. weniger wollte ich nicht - die psychische Belastung ist einfach zu groß.

    Danke für Eure Anteilnahme

    Liebste Grüße Ela
     
  6. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ela123???

    Hallo Ela :winke: ,

    ich hab auch sehr oft an dich gedacht und gehofft, dass du dich mit guten Nachrichten melden wirst.
    Ich finde es ganz toll wie du mit der Situation umgehst und dafür hast du meinen vollen Respekt.

    Ich wünsche dir alles erdenklich Liebe und das du noch viele Jahrzente bei uns sein kannst.

    Alles Liebe
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Ela123???

    Ela, das klingt erstmal recht gut. Ich hoffe, es bleibt bei gering maligner Tumor. Und ich find die Entscheidung auf 6 Monate zwischen den Kontrollen aus eigenem Entschluß klingen nach einer sinnigen Lösung.

    :bussi:
    Andrea
     
  8. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ela123???

    Danke für Deine Rückmeldung und schön, dass es Dir soweit wieder gut geht... :bussi:

    Vielleicht passiert ja doch noch ein kleines Wunder und der Tumor verschwindet wieder so heimlich, wie er gekommen ist... *daumendrück*

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...