eiweiss?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Ignatia, 8. Mai 2004.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hört sich vielleicht saudfoof an, aber kann mir mal jemand was erkläen?
    Mir wurde gesagt julian reagiert auf Eiweiss. Auf welches bezieht sich das meistens? Sojamilch enthält doch auch Eiweiss oder? das darf er und verträgt er auch. Kuhmilcheiweis?
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Gemeint ist hier sicher das Eiklar, also das Weiße im Hühnerei. Ansonsten wird immer das Eiweiß näher bezeichnet.
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    wenn sich das auf Hühnerei bezieht müsste doch kuhmilcheiweiss rein theoretisch gehen oder?
    Denke da an die Milchnahrungen weil mir der Gedanke an Soja nicht so angenehm ist, wenn es anderes gehen würde...
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Wenn Kuhmilcheiweiß nicht speziell aufgeführt ist (was sich aber auch hinter Begriffen wie Lactoglobulin oder Kasein oder Lactalbumin verbirgt), dann kannst Du es ihm theoretisch geben (vielleicht auch vorsichtig mit HA-Milch beginnen).
     
  5. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
  6. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    oh ich sehe gerade bei kuhmilcheiweiss steht ne 1 dahinter, null wäre ohne befund und 1 ist leicht positiv, verdammt, keine HA Milch!
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Die eindeutig stärkste Reaktion ist beim Hühnerweiß (Eiklar) zu sehen. Auf Milcheiweiß ist eine minimale, aber nicht sicher relevante Reaktion da, bei der es sich aber bestimmt lohnt, das in der Praxis zu testen (es gibt keinen Menschen, der in diesen Tests überall Reaktionen der Klasse 0 hat). Eine Aufschlüsselung der einzelnen Kuhmilcheiweiße ist nicht gemacht worden, das ist aber auch nicht nötig.
    Ich würde hier langsam mit der Gabe von Kuhmilch beginnen. Entweder über die Schiene HA - normale Säuglingsnahrung oder, altersentsprechender, über die Schiene Butter - Sahne - gesäuerte Milchprodukte - Milch (hatte Gabriela neulich gut beschrieben, hier im Kleinkindernährungsforum).
     
  8. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    er bekommt gute Butter und wärmebehandelten Joghurt. Das hat er bisher gut vertragen :bravo:
    Ich mag nur mal von der Sojamilch wegkommen. Soja kann ja auch allergieauslösend sein und irgendwie ist mir bei dem gedanken nicht wohl. Werde dann mal mit HA Milch versuchen über eineige Zeit. Wenn er die verträgt mal langsam nornale Milch ok?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...