Eisenwerte

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von CoFlo, 2. August 2007.

  1. CoFlo

    CoFlo Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    bei Benjamin wurde als er ca. 15 Monate alt war ein leichter Eisenmangel (11,2) festgestellt. Er bekam darauf hin Ferro sanol-Tropfen, die er fast ein ganzes Jahr einnham. Trotzdem verbesserte sich sein Eisenwert nicht merklich, sondern lag weiterhin um 11,5.

    Da die Eisentropfen keine nennenswerte Verbesserung brachten, hat er (nach Absprache mit dem KiA) das letzte Vierteljahr keine Tropfen bekommen.

    Heute waren wir zur Kontrolle, der Wert liegt bei 10,6:(. Lt. Aussage des KIA würde aber die Zahl? oder Verteilung? der roten Blutkörperchen nicht auf eine Anämie schliessen lassen. Benjamin ist auch putzmunter und isst gut.

    Ende September erfolgt nochmal eine Kontrolle und der Arzt will auch einen Ultraschall der Organe machen.

    Jetzt frage ich mich natürlich, was könnte die Ursache sein und was könnte ich noch unterstützend tun, wenn schon die Ferro sanol-Tropfen nichts gebracht haben.
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Eisenwerte

    Conny, kannst Du mir sagen, welcher Wert da genau bestimmt wurde - da kommen nämlich verschiedene mit unterschiedlichen Aussagen in Frage.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. CoFlo

    CoFlo Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bayern
    AW: Eisenwerte

    Hallo Anke,

    danke für deine schnelle Antwort. Also die 10,6 ist der HGB-Wert. Auf welchen Wert sich die Aussage bezieht, dass die Zahl? oder Verteilung? der roten Blutkörperchen nicht nach Anämie aussieht, weiss ich leider nicht.
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Eisenwerte

    Conny, ein HB-Wert von 10.6 ist für mich nicht besorgniserregend. Sofern das Kind nicht müde, wenig belastbar und ständig krank ist, würde ich gar nichts weiter machen. Gerade auch dann, wenn die Erythrozyten nicht anämietypisch sind (nach welchem Wert auch immer die Aussage getroffen wurde).
    Achte auf eine abwechslungsreiche Kost, gib zu fleischhaltigen Mahlzeiten Vitamin C-haltige Säfte oder Obst und keine Milch/Milchprodukte. Beobachten würde ich den Wert weiterhin, aber nichts weiter unternehmen.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. CoFlo

    CoFlo Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bayern
    AW: Eisenwerte

    Vielen Dank, Anke! Deine Antwort beruhigt mich.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...