Eisenmangel

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von piglett, 19. Mai 2005.

  1. piglett

    piglett herzliches Hörnchen

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Salzburg
    Huhu Ihr Lieben.

    Ich bin grade etwas grummelig.
    Seit zwei Wochen gehts mir irgendwie nicht so dolle. Bin ständig schlapp, meine Nägel brechen - meine Haare sind superspröde.
    Ein Blick in mein Schwangerschaftsheft bei Clara zeigte mir, dass da regelmässig der Eisenwert getestet wurde.
    Nicht so in dieser Schwangerschaft. Also habe ich beherzt zum Hörer gegriffen und in meiner Frauenarzt-Praxis angerufen.
    Auskunft: Wir haben erst im Februar den Hb gemessen - der war bei 13 - also völlig in Ordnung.

    Ich, in meinem kleinen, unbedarften Hirn habe schnell nachgerechnet und kam fix auf den Trichter, dass Februar ja schon ne Weile her ist.

    Also habe ich drum gebeten, mir Blut abzunehmen und den Eisenwert zu bestimmen.
    Dann grade dieses legendäre Telefonat:
    Ich frage nach dem Wert
    Antwort: Ja, der Wert ist viel zu niedrig - sie müssen wieder Eisen nehmen.
    :verdutz: :verdutz: :spinner:

    Was heisst hier wieder? Ich habe noch gar kein Eisen genommen.
    Ach so - ja dann würde man mir ein Rezept schicken.


    Das nützt mir allerdings jetzt wenig, weil ich jetzt für ein paar Tage weg fahre - ich werde mir also irgendein Eisenpräparat in der Aoptheke kaufen gehen.

    Ärger ich mich nun zu Unrecht? Oder macht Eisenmangel auch empfindlich und aggressiv? :bruddel:

    Liebe Grüße
    Silke
     
  2. nadja_r

    nadja_r Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern/Hallertau
    Wieso wurde überhaupt das letzte mal der Wert im Februar gemessen? Bei mir wird mit jeder Blutabnahme der Eisenwert ermittelt.
    Ich würde mich an Deiner Stelle auch ziemlich ärgern. Ist schon ein ziemlicher Hammer.

    Hat man Dir denn wenigstens gesagt, wie Dein Eisenwert jetzt ist? Wenn es noch nicht allzu dramatisch ist, würde ich es an Deiner Stelle vielleicht erst mal mit Kräuterblut probieren, bevor Du gleich zum Eisenpräparat greifst.

    LG Nadja
     
  3. piglett

    piglett herzliches Hörnchen

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Salzburg
    Huhu Nadja,

    nach Kräuterblut hab ich extra gefragt, da hiess es dann, das würde nicht hoch genug dosiert sein.

    Mein Erythrodingsda liegt bei 3 komma irgendwas und mein Hb bei 10,1.

    Liebe Grüße
    Silke
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    oweia ich hatte 10,4 und sollte direkt ferro sanol duodenal nehmen. das sogar doppelt so hoch dosieren, also 2x tägl. nach 2 wo war der wert bei 12,5 :prima:
     
  5. silke, ehrlichgesagt finde ich das sogar fast fahrlässig, was dein fa da macht!

    mit niedrigem eisenwert in eine geburt zu gehen (was bei dir ja auch bald sein könnte) ist nicht so dolle, es ist echt wichtig, daß der nach möglichkeit rechtzeitig jetzt noch hoch kommt.

    ich hatte letzte woche auch einen ganz schlechten wert, jetzt mit viel ferro sanol plus kräuterblutdragees geht er langsam wieder hoch.

    kannst du dir in der apotheke nicht schonmal das mittel holen und das rezept dann später nachreichen? wichtig ist es, die tabletten zwischen den mahlzeiten zu nehmen (falls es das ferro sanol duodenal ist) mit einem glas orangensaft am besten, so wird´s maximal vom körper aufgenommen.

    warum dein arzt den wert so lange nicht testet, versteh ich nicht. bei mir wird das jedes mal gemacht...........

    lieben gruß, annew
     
  6. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Ich habe bis jetzt 4 mal den Hb kontrolliert bekommen. Und den 4.Wert weiß ich noch nicht, weil es irgendwie ewig dauert.

    Aber seit Feb. keinen Hb mehr zu bestimmen begreif ich einfach nicht ;-(
    Sprich ihn mal drauf an, wenn du das nächste mal hin gehst.
     
  7. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    also ich bekomme den auch alle 4 wochen gemacht und direkt gesagt. Das sit doch soooo wichtig
     
  8. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich hab in der Schwangerschaft sowohl das "reine" Eisen vom Arzt genommen, parallel dazu aber auch "Ferrum phosphoricum" als Schüsslersalz.
    Das ist so eine Art Homöopathie. Durch den Phosphoranteil werden die Zellmembranen aufnahmefähiger für das Eisen gemacht, so daß alles Eisen, das Du zu Dir nimmst, bestmöglich vom Körper verwertet werden kann.
    Ich hab es damals sowohl in der D6 als auch in der D12 genommen - ich glaub, dreimal täglich drei Tabletten (auf D6 und D12 aufgeteilt) genommen.

    Im Akutfall kannst Du aber ruhig die doppelte Dosis fahren. Zumindest so lange, bis der Körper seine Depots wieder aufgefüllt hat.

    Alles Gute!
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...