Eisenmangel

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Gaby, 24. Januar 2009.

  1. Gaby

    Gaby Süße Schnecke

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    3.683
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,

    ich bin da gerade in einer Zwickmühle.
    Am Dienstag bei der VU wurde ein HB von 9,9 gemessen und die FÄ hat mir jetzt Ferro Sanol Duodenal aufgeschrieben. Davon soll ich 10 Tage lang 2 St. täglich nehmen und dann immer 1 am Tag.
    Jetzt wird mir aber von den Kapseln leider wieder übel und das ist nicht schön, vor allem wird mein Sodbrennen davon noch schlimmer.

    Kräuterblut habe ich vorher schon ausprobiert (der HB-Wert war immer schon bei knapp über 10) und davon wird das Sodbrennen auch arg schlimm. Rote Beete geht nicht, dunkle Traubensäfte auch nicht. Alles, wirklich alles was auch nur den Ansatzt von Säure hat kann ich nicht essen oder trinken.

    Welche Lebensmittel enthalten denn noch viel Eisen?
    Haferflocken, Spinat usw. weiss ich. Was noch?
     
  2. Nadia

    Nadia Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eisenmangel

    Nach der neuen Berechnung? Er sollte also mindestens bei 12 liegen? (nach der alten wäre 9,9 super) Puh... Das wirst du nicht allein mit der Ernährung schaffen. Du hast ja nen richtigen Mangel. Ich kann dir den Eisen Vital F-Saft von Hübner (Reformhaus) empfehlen. Oder den Hipp natal Saft. Ich hab die Tabletten auch nicht vertragen. Sodbrennen hab ich von den Säften keins bekommen, allerdings einfach so ab und zu. Vielleicht hilft es dir, wenn du die Tabletten nicht nüchtern einnimmst? In den Säften ist natürlich eine gewisse Säure enthalten... Trotzdem Eisen ist wichtig, probier einfach mal aus, was dir am besten bekommt!
    Alles Gute und liebe Grüße, Nadia

    P.S.: Wegen dem Essen: mir wurde gesagt, rote Paprika enthalte viel Eisen.
     
  3. Gaby

    Gaby Süße Schnecke

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    3.683
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Eisenmangel

    Tja wenn ich das wüßte ob nach neuer oder alter Berechnung. Ich habe bei 11,8 in der 8.Woche angefangen und dann ist der Wert immer weiter gefallen.

    Ich werde jetzt die Ferro Sanol nur 1x am Tag nehmen, nämlich Abends vor dem Schlafengehen dann merke ich die Übelkeit nicht so. Totmüde bin ich durch den Eisenmangel nämlich eh. Ich hoffe mal es reicht wenn ich die Kapseln 1x tägl. nehme und dann viel Eisenhaltige Nahrungsmittel zu mir nehme.
     
  4. Nadia

    Nadia Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eisenmangel

    Ja dann ist es die neue Berechnung. Dann hast du wirklich nen ziemlich starken Mangel! Probier's aus! Du wirst sicher merken, ob es dir besser geht mit einer Tablette und viel eisenhaltigen Nahrungsmitteln.
    LG Nadia
     
  5. Nadia

    Nadia Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eisenmangel

    Was mir grad noch einfällt: da ich die Tabletten nicht vertragen habe, hab ich damals (bei 10,9!) Eiseninfusionen bekommen, 4-5 mal. Bei meinem FA. Frag doch mal ob sie das bei dir nicht auch machen können! Die sind super und geben dir erstmal nen schönen Puffer!!
    Liebe Grüße Nadia
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Eisenmangel

    Aber ich dachte bei der neuen Berechnung "darf" der Wert niedrig sein :???: Ich liege bei 7, nochwas.... und da sagt keiner was.

    Achso und wegen Eisen in Nahrung in Spinat ist nicht mehr oder weniger Eisen als in anderem Gemüse. Die Disskussion hatte ich gestern erst.

    lg
     
  7. Mamafee

    Mamafee Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rosengarten
    AW: Eisenmangel

    Das hab ich eben bei Wiki gefunden. Aber so ähnlich hat es meine FÄ auch gesagt.
    Ich soll mehr Fleisch, vor allem dunkles (wie Rind) essen, das soll wohl sehr viel enthalten. Scheinbar auch ein Grund, warum Männer so gut wie nie unter Eisenmangel leiden, weil sie doch eher die Viel-Fleisch-Esser sind :wink:

    Mein Eisenwert war schon zu Beginn der SS nich so dolle mit ca. 11, da ich vorher Darmpolypen hatte, die zwar jetzt raus sind, aber die Blutwerte waren noch nicht vollständig wieder hergestellt. Nun hat der Wert sich aber bei 10 eingependelt und sinkt glücklicherweise auch nicht mehr.

    LG
     
  8. Mamafee

    Mamafee Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rosengarten
    AW: Eisenmangel

    Achja, Leber soll man aber nur in Maßen essen, die enthalten sehr viel Vitamin A.

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...