Einzelkind oder Großfamilie

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Alvae, 27. Januar 2010.

?

Wie sieht eure Familienplanung aus?

  1. 1 Kind

    12 Stimme(n)
    16,0%
  2. 2 Kinder

    26 Stimme(n)
    34,7%
  3. 3-4 Kinder

    33 Stimme(n)
    44,0%
  4. mehr als 4 Kinder

    4 Stimme(n)
    5,3%
  1. Alvae

    Alvae Pieps

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Würde mich mal interessieren ob der Trend tatsächlich zur 1-Kind-Familie geht oder ob ihr meint dass ein Geschwisterchen wichtig ist. Oder vielleicht doch noch die Großfamilie im Trend liegt.

    Ich persönlich sehe mich tatsäch eher mit einem Kind, aber das müsste man mich nochmal fragen wenn der Kleine endlich durchschläft.:zeitung:
     
  2. fleur

    fleur Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einzelkind oder Großfamilie

    Tja also bei uns ist es wohl eine Großfamilie..... mit 4 Kindern!!
    Ob noch eins dazukommt, daß kann ich moment gar nicht sagen, da müßte man mal in 2-3 Jahren fragen ;)
    In unserem Umfeld kenne ich noch 2 Familien mit 4 Kindern und eine mit 5, aber das sind auch schon eher die Ausnahmen. Der große Trend liegt bei zwei.
     
  3. Charlie

    Charlie Familienmitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    London
    Homepage:
    AW: Einzelkind oder Großfamilie

    Wir haben nur drei, hatten uns aber fuenf gewuenscht und haben bis zur eisernen Grenze versucht, mehr Kinder zu bekommen.

    Herzliche Gruesse von Charlie
     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einzelkind oder Großfamilie

    Huhu,

    Einzelkind. Und so wird es vermutlich auch bleiben. So ganz durch bin ich zwar nicht. Ein Einschleicher wäre gerne willkommen, aber bewusst dafür entscheiden fällt mir schwer.

    Ich find's gerade ganz gut so und bin froh und dankbar für ein gesundes Kind. Noch einmal ganz von vorne anfangen? :umfall: Och nö. Andererseits fänd ich ein Geschwisterchen für Laura schon auch schön. Und das ist genau das Thema: Will ICH noch ein Kind oder will ich ein Kind FÜR Laura. Da finde ich nicht so wirklich die Antwort drauf. :hahaha:

    Am Allerliebsten hätte ich es, wenn man mir hier noch ein Kind hinsetzt. Wahlweise Mädel zwischen 4 und 10 Jahren. Die würd ich fertig nehmen :-D ;-)

    Schöne Grüße
    Angela
     
  5. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einzelkind oder Großfamilie

    Nachdem wir jetzt mit 4 Kindern zur Grossfamilie zählen, fallen mir immer mehr Familien mit vielen Kindern auf. Ich finds echt schön und würd mich freuen, wenn der Trend wieder zur Grossfamilie kommen würde.

    LG
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Einzelkind oder Großfamilie

    Wir haben mit 3 Kindern fertig. Ein Einschleicher wird nicht rausgeworfen, aber das einschleichen machen wir nicht wirklich leicht, von daher zweifle ich, dass sich da noch was zu uns verirrt. Von Kopf und Herz her sind wir aber komplett.
     
  7. Alvae

    Alvae Pieps

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einzelkind oder Großfamilie


    Schon mal über eine Adoption oder eine Pflegeschaft nachgedacht? Das ist irgendwie bei mir im Kopf dass ich das eher machen würde als selber noch ein Kind zu bekommen. Man sieht so viel elend und so viele Kinder die ein gutes Zuhause dringend brauchen.... Aber auch die Entscheidung finde ich äußerst schwerwiegend.
     
  8. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einzelkind oder Großfamilie

    Ja, nachgedacht schon.

    Aber für mich käme ja kein Baby in Frage, sondern schon ein großes Kind. Und da ist ja dann eine Vergangenheit oder ein Erlebnis hinter, die ja nicht rosig sein wird (warum sollte das Kind sonst zur Adoption freigegeben sein) Ich weiß nicht, ob diese Aufgabe nicht eine Nummer zu groß für mich wäre. Außerdem frage ich mich, ob ich wirklich in der Lage bin, ein fremdes Kind genauso in mein Herz zu lassen, wie mein eigenes.

    Und da ich nicht ganz klar sagen kann: Ja, ich schaff das - egal, was das für ein Schicksal hinter steht und ja, ich kann dieses fremde Kind lieben, wie mein eigenes, lass ich einfach die Finger davon. Für "Versuch macht kluch" ist mit *dieses* Thema einfach zu heikel und die Menschenkinder zu wertvoll.

    :winke:
    Angela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...