Einstieg in die Beikost verpassen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von anniroc, 24. November 2006.

  1. Hallo,

    das Babyernährungsforum ist zwar zu, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand einen Rat geben.

    Also Ronja zeigt jetzt schon gesteigertes Intresse am Essen. Sie packt sofort an die Teller wenn man sie auf dem Schoß hat, vefolgt jeden Bissen der zum Mund geht usw.

    Einen heimlich ergrapschten Babykeks hat sie aufgesubbelt :ochne: und zum Glück auch vertragen.

    Ich finde es allerdings noch zu früh für Beikost und wollte 6 Monate voll Stillen. Jetzt hab ich aber schon öfter von anderen gehört, wenn sie dann mal nicht das Intresse verliert, da hast du nachher nur Probleme!

    Ist da was dran, kann man den Zeitpunkt verpassen? Oder ist das ein Gerücht?

    Corinna
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Einstieg in die Beikost verpassen?

    Hallo Corinna,

    bei Erne war es ähnlich, der hat beim Essen so gestiert, dass ich es dann einfach mal mit vier Monaten probiert hab und er Brei bekam - den aus den Gründen, die ich auf Utes Seite gelesen habe.

    Satt wurde er nämlich durch meine Milch nicht mehr, auch wenn ich ja soooo fest vor hatte, auch 6 Monate voll zu stillen.

    Liebe Grüße

    Rosi,
    die hofft, etwas helfen zu können.
     
  3. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Einstieg in die Beikost verpassen?

    Hallo,

    Anna hatte diese Anzeichen auch recht früh, ich hab mir aber eingebildet dass ich wegen Allergieschutz etc. noch nicht soll/muss. Gewichtsmäßig war sie ordentlich dabei, von daher war ich "im Recht" ;)

    Aber es war dann schon ein Zirkus, im Nachhinein betrachtet. Ab dem sie 6 Monate alt war gabs dann die ersten Gemüsebreichen, aber sie hat dann fast 3 Monate gebraucht bis sie den Brei als Nahrung akzeptiert und mehr als 3-4 Löffelchen pro Mahlzeit gegessen hat.

    Sonja hab ich jetzt bei sehr ähnlichen Anzeichen Mitte des 5. Monats angefangen zuzufüttern, zwar mit einem blöden Bauchgefühl aber es war nicht anders machbar.
    Es gab halt erst zwei Wochen nur Kürbis und ab da Kürbis-Kartoffel, aber ihr schmeckts, sie verträgts, und nach 4 Wochen aß sie schon fast 140 g mittags...

    Also aus meiner Erfahrung würde ich sagen wenn Ihr nicht ein gesteigertes Allergierisiko habt, probier es aus...

    LG,
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einstieg in die Beikost verpassen?

    Ergänzung: http://www.babyernaehrung.de/marktplatz.htm

     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Einstieg in die Beikost verpassen?

    Ich glaub das ich damals bei Josy auch den richtigen Zeitpunkt verpasst habe, denn später wollte sie nicht mehr :-? Und ich hatte nur "Probleme" Johanna zeigt jetzt auch schon zeichen, aber ich warte noch bis sie wirklich 4mon. alt ist...

    lg
     
  7. AW: Einstieg in die Beikost verpassen?

    Hallo,

    oh das klingt ja wirklich nach Beikost. Ronja erfüllt so ziemlich alle Merkmale und ein Allergierisiko hat sie auch nicht.

    Ich denke ich kaufe am Montag mal was ein und teste mal ein paar Löffelchen.
    Ich kann ja gaaaaaanz langsam einsteigen. Ich glaube Ronja ist eh eine von der schnellen Truppe, sie bewegt sich auch schon rücklings durch das ganze Wohnzimmer und räumt den CD ständer aus :hahaha:.

    Ich danke euch und werde berichten, was Ronja vom Essen hält.

    Ich glaub ich hab sogar ein Probeglas Möhrchen von Hipp bekommen, da könnt ich ja schon vorher testen.

    Corinna
     
  8. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Einstieg in die Beikost verpassen?

    Wow... :bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...