Einschulungsalter in Bayern wurde geändert

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Evelyn, 12. Oktober 2009.

  1. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    ...jetzt offiziell vom Kultusministerium bekannt gegeben:

    Das Einschulungsalter der ABC-Schützen für's Schuljahr 2010/2011 wird auf 6 Jahre im Monat September festgesetzt.
    Das heißt, alle Kinder, die bis 30.9. 6 Jahre alt werden, kommen in die Schule - die anderen müssen nicht.
    (In Bayern beginnt die Schule nach den Sommerferien immer erst Mitte September):


    http://www.km.bayern.de/km/asps/presse/presse_anzeigen.asp?index=1980



    :) Evelyn
     
  2. Wirbelwind

    Wirbelwind Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Einschulungsalter in Bayern wurde geändert

    Tabea wird im September 6 und muss damit eingeschult werden...
    damit ist sie wieder die Jüngste.

    Aber allgemein gesehen, ist es - für mich - eine gute Entscheidung.

    Ich habe dieses Jahr die Entscheidungsfindung (Schule oder nicht) bei drei
    ihrer Freundinnen (Oktober / November - Kinder) mitbekommen und die war
    nicht lustig. Eine davon war zuerst Vorschulkind, dann nicht mehr und ab
    Pfingsten war dann klar, dass sie eingeschult wird.
    Die Arme war am Schluß komplett durch den Wind und alle Eltern mit
    "Kann"-Kindern hatten irgendwie nie das Gefühl, die richtige Entscheidung
    getroffen zu haben.
     
  3. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Einschulungsalter in Bayern wurde geändert

    Ja, das sehe ich genauso :jaja: .


    Würdest du Tabea lieber erst ein Jahr später einschulen?
     
  4. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einschulungsalter in Bayern wurde geändert

    Was für eine Erleichterung!

    :bravo:
     
  5. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Einschulungsalter in Bayern wurde geändert

    wie wahr wie wahr... was haben wir uns einen Kopp gemacht, der Große wurde im September sechs... natürlich auch gaaaaaaaaaaanz nette Bemerkungen über Früheinschulungen mal so seitlich rangefahren bekommen :ochne:
    wird Zeit dass das Bundesländereinheitlich und am besten auf Jahresende für alle Jahrgänge festgelegt wird...
     
  6. Kristina

    Kristina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einschulungsalter in Bayern wurde geändert

    Hilft mir grad trotzdem nicht weiter, meine Kleine will unbedingt in die Schule und sie ist
    mir noch viel zu klein und mamakindig....

    Ich hoff echt, dass sie noch einen Schub macht. Noch ein Jahr Kindergarten mach
    ich nicht mit...

    Sie ist so ein intelligentes Kind, aber im sozialverhalten bruahhh...
     
  7. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einschulungsalter in Bayern wurde geändert

    Das freute mich aus, als ich das gehört habe. War auch bei uns so blöd. Erst hieß es, Mico wird Vorschulkind. Er kann das ganze auch 2 Jahre machen. Dann nach 1 Woche wieder KiGa kam die Erzieherin auf mich zu und fragte mich, ob ich Mico nächstes Jahr jetzt einschule. Ich : hab ich nicht vor, er ist ja GsD ein "Kann"-Kind. Sie: dann lassen wir ihn auch nicht als Vorschulkind laufen, ist besser so. Dabei war sie diejenige, die diesen Vorschlag machte mit 2 Jahre Vorschulkind.

    Zu etwas schwierigeren Sachen nehmen sie ihn jetzt dennoch mit, nur mal zum testen, wie er steht. Aber im reinen Vorschulprogramm ist er nicht dabei.

    Ich finde es sehr gut, dass Bayern da seine Meinung geändert hat. Eventl. liegt es auch daran, dass es 70% mehr Rückstellungsaufträge gibt.

    Meine Freundin will unbedingt ihren Sohn nächstes Jahr einschulen, er wird Anfang November dann 6 Jahre alt. Er ist einen Kopf kleiner als Mico und noch viel dünner. Er geht noch nicht mal als fast 5jähriger durch. Ich weiß nicht, ob sie ihm einen Gefallen tut damit. Man kann bezüglich dieses Thema auch nicht mit ihr reden. Sie bleibt da auf ihrer Schiene festgefahren......

    Klar, muß es jeder für sich selber entscheiden, wie das Kind ist, wie es sich verhält etc. Aber meine Meinung ist, dass die Kleinen noch früh genug den Ernst des Lebens kennenlernen werden..... Warum nicht noch ein Jahr länger Kind sein?
     
  8. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    AW: Einschulungsalter in Bayern wurde geändert


    nur kurz reinschleiche: Schule ist KEIN Ernst des Lebens und man kann auch als Schulkind Kind sein... das möchte ich als Lehrerin doch mal betonen! Ich finde es schlimm, dass den Kinder immer suggeriert wird, das mit dem Schuleintritt das schöne Leben vorbei ist :nein:

    ansonsten bin ich auch der Meinung, dass jeder selbst entscheiden soll, ob das eigene Kind das schaffen kann! Aber die Meinung von Experten sollte dabei auch angehört werden!

    ich wünsche euch allen gute Entscheidungen! :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. stichtag einschulung bayern 1980

Die Seite wird geladen...