Einschlafproblem die 1000 ste

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Anna Lena, 18. März 2004.

  1. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    so jetzt mal wieder was Neues :-( :eek:

    Anna Lena schläft jetzt endlich seit nach langen 14 Monaten durch :bravo: . Das Problem war also die Flasche und die ist jetzt seit einer Erkältung weg (ganz morgens abends und nachts)

    Jetzt haben wir das Problem, dass sie nicht mehr einschlafen kann, d.h. ich leg sie hin und dann :heul:, sie will immer bei mir auf den Arm und hin und her getragen werden, wenn ich sie dann ins Bett lege wieder :heul: ich muss ihr dann den Popo und den Rücken streicheln und dann schläft sie nach kurzer Zeit ein,

    Toll, kennt das jemand von Euch wie kríegen wir das Problem jetzt wieder in den Griff??
     
  2. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Haaaalllllooooo,

    kann mir keiner Helfen ? Keiner einen Tipp für mich :-( !!!
     
  3. Leider habe ich auch keinen Tipp für dich, denn wir haben ein ähnliches Problem, nur das bei uns das Durchschlafen noch nicht regelmässig ist. :-( (es kommt mal alle 14 Tage vor...)
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.832
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hallo Sandra,

    hmmm, nachdem es 14 Monate dauerte bis das Durchschlafen geklappt hat, dauert es nochmal so lange mit dem alleine einschlafen :weghier:

    Sorry, sorry,
    das ist Yannicks Geschichte und muss sich nicht wiederholen :jaja: Yannick hat das erste Mal mit ungefähr 14 Monaten durchgeschlafen und seid 1 Woche (!) sagt es abends "Müde, ins Bett gehen" dann bring ich ihn natürlich ins Bett :-D Kuß und raus. Seid so 2 Monaten musste in den Anstoss geben und er schlief aber meist alleine ein.

    Was ich sagen will mit der Zeit gibt sich das Problem, wenn Du es sanft betreiben willst. Ansonsten wohl nur mit der harten Tour.

    Ich hoffe es geht schneller bei Euch, sei erst mal froh, dass das Durchschlafen schon mal klappt.

    LG
    Su
     
  5. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Sandra,

    ich würde dir empfehlen, dir das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" von Anette Kast -Zahn zu kaufen.Das ist DER Ratgeber schlechthin fürs problemlose einschlafen.Die Tipps haben bei unserem Kleinen auch super geholfen. Eigentlich ist die Umsetzung gar nicht so schwer, und die Ursachenforschung fürs schlechte einschlafen ist auch super einleuchtend.Versuchen würd ichs auf jeden Fall,schreib doch mal was dabei rausgekommen ist,falls du es versuchst...

    Viel Erfolg und schöne Grüße Onni :-o
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...