Einschlafproblem beim 4 monate altem Baby

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Dini, 21. August 2004.

  1. Hallo , :bravo:


    Marie ( 4 Monate alt ) ist bis vor 2 Wochen jeden Abend zwischen 19.00 - 20.00 Uhr eingeschlafen. Ich habe Sie gefüttert, sie dann ins Bett gelegt und sie ist ohne Probleme eingeschlafen.
    Leider war das mal .......

    ....... jetzt füttere ich Sie und lege Sie dann hin aber von schlafen keine Spur. Sie weint und weint und weint.Dreht sich auf den Bauch usw...
    Vielleicht ist es nur ein Wachstumschub ?

    Ich habe dann den Fehler begangen und Sie in Ihrem Buggy etwas hin und her geschoben in der Wohnung und siehe da Sie schläft.
    Nur wie bekomme ich das wieder aus ihrem kleinen Kopf raus?! :(

    Schreien lassen kann ich Sie so schlecht. Sicher habe ich das auch schon getan aber Sie hat eine verdammt gute Ausdauer ! :???: :???:


    Habe mir jetzt einen Energiebären bestellt und hoffe das er Ihr etwas hilft.
    Habt Ihr sonst noch Tipps ?
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Dini,

    habt ihr vielleicht das Bett verstellt? Andere Bettwäsche? Rot reizt die kleinen Gemüter zum Beispiel ziemlich. Pastelltöne und helle warme Farben sind gute Bettwäschefarben.

    Überprüfe nochmal ob sie satt ist. Durch Wachstumsschübe bedingt kann es zu mehr-Hunger kommen :jaja: und sie dreht sich jetzt schriebst du, auch das bringt Unruhe.

    Die Energiebären wirken ausgleichend - davon bin ich zutiefst überzeugt. Aber die Punkte Hunger und Raumumgebung sollten trotzdem überprüft werden.

    Ruhige Abende wünscht
    Ute
     
  3. hallo,

    meine Kleine ist ja auch gerade 4 Monate alt.
    Ich kann nur -auch aus Erfahrung von meinem 1. Kind - sagen, dass so ein kleines Kind öfter seinen Rhythmus ändert.

    Stillst Du oder fütterst Du ? Nach Bedarf oder nach Zeitplan ? Achte ein wenig mehr auf die "Sprache" Deines Kindes ! Und so lange schreien lassen würde ich es auch nicht.
    Rechne nicht damit, dass Du immer ab 20 Uhr Deine Ruhe hast. Es ändert sich. Und mit 4 Monaten muss es nicht sein, dass ein Säugling schon so feste Zeiten hat.

    Amanda hat eine Weile um 20 Uhr geschlafen, sie kam dann um 2 Uhr nachts wieder. Dann verschobe sich das. Jetzt schläft sie erst so gegen 21-22 Uhr fest ein, aber schläft dafür auch bis 6 Uhr durch.
    Tagsüber werden dafür die Schlafzeiten kürzer.

    Und so geht das noch eine Weile weiter.....sie halten einen auf Trab

    LG Makay
     
  4. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!
    Josephine ist auch 4,5 Monate, und hat auch gerade vor einigen Tagen ihren Schlafrhythmus umgestellt - mal weider... schläft später als normal, trinkt dafür auch später - ohne dass wir unseren Ablauf geändert haben.
    Wie Makay schon sagt, die Kleinen ändern ihren Rhythmus immer wieder. Überprüf einfach die Dinge die Ute geschrieben hat, und sei geduldig mit deiner kleinen Maus :jaja:
    Liebe Grüße
    Nicole
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby 4 monate plötzlich einschlafprobleme

    ,
  2. baby 4 monate einschlafprobleme

    ,
  3. einschlafprobleme baby 4 monate

Die Seite wird geladen...