einschlafen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von gipsy, 3. Mai 2002.

  1. Hallo Regina!
    Ich brauche unbedingt mal einen guten Rat! Unser Kleiner ist fast 4 Monate alt und schläft nachts schon seit einiger Zeit ganz gut (mittlerweile fast immer an die 9 Stunden durch :-D ). Ich lege ihn so gegen 19:30 ins Bett, stecke ein paar mal den Schnuller nach und er schläft dann auch von selber ein.
    Nur bei Tag will er einfach nicht einschlafen. :heul: Er ist oft so müde, daß er nur mehr quengelt und schreit, aber egal, was ich mache, er schläft nicht ein. Das einzige was nützt, ist ihn ins Auto zu pcken und fahren. Da schläft er sogar ohne Schnulli, doch sobald ich den Motor abstelle, ist er wieder wach und das Theater geht von vorne los.
    Manchmal lege ich mich mit ihm ins Bett und nach langem hin und hergeknatsche schläft er vielleicht mal für ein halbes Stündchen. Ich habe alles schon probiert - ihn mal ein paar Minuten schreien lassen, ihn tragen, im Kiwa spazierenfahren - Es nützt nichts. Er schreit und schreit nur, bis er irgendwann vor Erschöpfung einschläft.
    Ganz schlimm ist es, wenn wir irgendwo zu Besuch sind, da kommt er überhaupt nicht zur Ruhe. Ich mag aber nicht immer nur zuhause hocken, oder einen Babysitte suchen, wenn ich mal weg will. :(
    Bitte bitte, sagt mir, was ich machen soll. Vielen Dank schon mal und liebe Grüße

    Andrea
     
  2. Liebe Andrea,

    zuerst einmal Glückwunsch zum Durchschlafen - klasse :prima:
    Hast Du es tagsüber schon mit Dunkelheit versucht? Manche Babys haben einfach Probleme damit abzuschalten, solange sie noch irgendetwas Interessantes sehen und da kann es sehr hilfreich sein, auch für das Tagschläfchen so gut es geht zu verdunkeln. Wichtig ist auch, dass man den Zeitpunkt gut abpasst, wann die Kleinen beginnen müde zu werden. Also versuche zu lernen, wie der Süße seine Müdigkeit ankündigt und versuche sofort darauf zu reagieren. Manchmal sind die Kleinen über den "toten Punkt" raus und kommen dann gar nicht mehr in Schlaf. Ein Zeichen, dass er sehr aufmerksam ist und sich schwer tut mit dem Abschalten ist auch, dass er bei Besuch nicht zur Ruhe kommt. Ein fester Rhythmus, schnelles Reagieren auf Müdikeitssignale und dann ins Dunkle legen - das sind so meine Tipps für dich! Ich hoffe sie wirken und wünsche Dir viel Glück dabei!
    Tschüß :winke:
    Regina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...