Einholen von Referenzen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Laney, 24. November 2005.

  1. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Guten Morgen zusammen.... :winke:


    Ja, ja ich weiss, ich wollte schon weg sein, aber ihr müsst mich noch bis morgen Mittag ertragen. :zwinker:

    Zum Thema:

    Ich habe heute morgen eine PN bekommen, deren Sinn ich zwar verstehe, deren Absicht ich aber trotzdem nicht gutheisse :)

    "Man" hat mich gefragt, wie zufrieden ich mit einer Verkäuferin hier gewesen sei. "Man" habe schlechte Erfahrungen hier im Forum hinter sich und möchte sich nun gerne absichern.

    Ich kann das natürlich nachvollziehen, denn ich habe auch schon manchmal Probleme gehabt. Trotzdem aber finde ich es nicht sehr respektvoll hinter dem Rücken von Verkäufern, Bewertungen zu erstellen. Vielleicht sollte der Verkäufer vorher gefragt werden, ob es ihm/ihr Recht ist, Referenzen über sie/ihn einzuholen... (verkaufen eigentlich auch die Männer unter uns :-D ? )

    Wir sind hier doch eine Familie, oder sehe ich das nun so falsch? Mir war so, dass wir uns bewusst gegen ein Bewertungsprofil entschieden haben und nicht nur weil es für Mischa ein Haufen Arbeit bedeuten würde.

    Wir steht ihr dazu?

    (Ich bitte um Nachsicht der Moderatoren, falls es das falsche Forum ist :heilisch: )

    LG
     
  2. Wiesel

    Wiesel Grasl

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einholen von Referenzen

    Ha, ein sehr gutes Thema.

    Ich finde es überhaupt nicht in Ordnung, hinter dem Rücken des/der Verkäufer/in bei deren/dessen Käufern "Nachforschungen" anzustellen. Das ist m.E. eine Art von Hintergehen (intrigant wäre vielleicht zu hart ausgedrückt). Mit Einverständnis des Verkäufers wäre es ja noch akzeptabel, aber so eben nicht.

    Auch ich habe schon mal eine schlechte Erfahrung gemacht und trotzdem würde ich nie auf die Idee kommen, so zu handeln. Wie Sylvia ja schon sagte, ist es hier die Schnullerfamilie und man sollte die anderen schon fair behandeln. Und so gehört halt auch ein wenig Vertrauen dazu.
    Ja, ich kann den Gedanken hinter der Anfrage schon nachvollziehen, aber es ist trotzdem nicht richtig.

    Und das mit dem Bewertungsding hatten wir ja auch schon durchgekaut. Übrigens wurde da auch gesagt, dass es ja schon lange die Möglichkeit gibt, im Profil eines Benutzers eine Benutzernotiz zu hinterlassen...
     
  3. Stefan

    Stefan DDD!

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Einholen von Referenzen

    Genau solche Zitate zeigen, warum ich als einer der wenigen dagegen war, das Forum in Schnullerfamilie umzubenennen. Das erzeugt nur falsche Erwartungen. Wer glaubt, dass ein lockerer Online-Zusammenschluss von geografisch weit verteilten Leuten auch nur ansatzweise wie eine riesige Familie funktionieren kann, der fällt damit zwangsläufig auf die Schnauze.
    Abgesehen davon: Wenn in einer Familie immer alles "Friede, Freude, Eierkuchen" wäre, dann müssten diverse Fernseh-Serien nicht unter der Rubrik "Soap", "Telenovela" oder was auch immer sondern als "Horror-Schocker" gesendet werden ;-)

    Liebe Grüße
    Stefan
     
  4. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einholen von Referenzen


    Stefan,

    ich schliesse mich Dir an, dass in einer Familie nicht alles rosarot ist. Aber ob wir nun eine Familie oder eine Comunity sind, sollte man doch laut und deutlich aus- bzw. ansprechen, was man nicht in Ordnung findet.

    (bevor es irgendwann nur noch schlechte und kaum noch gute Zeiten gibt... :-D )

    LG
     
  5. Stefan

    Stefan DDD!

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Einholen von Referenzen

    Dagegen ist nichts einzuwenden. Ich fand nur die Argumentation etwas "schräg".

    Liebe Grüße
    Stefan
     
  6. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einholen von Referenzen

    Das nennt man Frauenlogik... :nix:


    Schräge Grüsse...
     
  7. Wiesel

    Wiesel Grasl

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einholen von Referenzen

    @Stefan: Ich wollte mit meiner Aussage verständlich machen, dass man sich gegenseitig mit Fairness sollte. Und nehmen wir mal an, es würde hier Schnullercommunity heißen, wäre ich immer noch der gleichen Meinung. Mag sein, dass es blöd ausgedrückt war (wobei ich die Formulierung nicht wirklich unglücklich finde), aber ich denke, dass man den Gedanken an sich schon verstehen kann, oder?

    Wieder schräge Grüße von mir :?
     
  8. Stefan

    Stefan DDD!

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Einholen von Referenzen

    Eben. Es hat also schlichtweg nichts mit der Familie/Community/Wasauchimmer zu tun, sondern damit, dass man immer und überall fair behandelt werden möchte. Deswegen ist auch die Argumentation schräg. Dazu kommt, dass die Welt nunmal nicht fair ist. Aber das Thema gehört dann wieder ins Esoterik-Forum ;)

    Liebe Grüße
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...