Eingewachsener Zehnagel und Antibiotikum...

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Krümel2008, 17. September 2013.

  1. Krümel2008

    Krümel2008 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Zwischen Harz und Ostsee...
    Hallo in die Runde,

    ich brauche mal eure Meinungen, da ich im Moment total verunsichert bin.

    Seit einigen Wochen hat mein kleiner Zwerg einen eingewachsenen Zehnagel. Wir waren hiermit mehrmals beim Arzt, weil es einfach nicht besser wurde. Nun übers Wochenende wurde er ganz arg rot und dick, so dass wir gestern nun noch einmal zum Arzt bzw. zur Ärztin sind. Sie hat uns ein Antibiotikum aufgeschrieben mit dem Hinweis, dass wir sofort zum Chirurgen sollen und dieser soll entscheiden, ob wir das AB vor dem "Schneiden" geben sollen und also damit warten, bis die Entzündung zurück gegangen ist (Zeh ist vereitert) oder ob er gleich schneiden will und das AB dann eben danach gegeben wird.

    Der Chirurg meinte, er schneidet überhaupt nicht. Wir sollen weiter den Fuß in Kernseife baden und das AB darauf geben.

    So, nun zu Hause angekommen ist mir erst einmal bewusst geworden, dass es ja ein AB zum Einnehmen ist. Ich dachte eigentlich, dass es eine Art Salbe ist, aber ich war so aufgeregt, als ich das Wort "Chirurg" hörte, dass ich nicht weiter nachgefragt bzw. nachgedacht habe. Kennt das jemand? Ist das typisch in so einem Fall? Ich frage nur, weil meine Kleine ohnehin AB´s schlecht verträgt und sie nun wieder die ganzen Nebenwirkungen über sich ergehen lassen muss. Wie sind eure Erfahrungen mit AB-Gabe bei solchen Sachen?

    Sorry, ist sehr lang.
     
  2. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eingewachsener Zehnagel und Antibiotikum...

    Huhu,

    ich würde meinem Kind bei einem entzündeten Zeh keine AB zum Einnehmen geben- frag am besten nochmal beim Arzt nach, ob Ihr nicht eine AB- Salbe haben könnt. Wovon ja der Chirurg auch gesprochen hat.

    Gute Besserung an Deine Kleine!

    LG!
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Eingewachsener Zehnagel und Antibiotikum...

    Unsere Tochter hat dafür noch nie ein AB bekommen. Wir fahren mit Baden in Seifenwasser (das normale Duschgel tut es auch als Seife), vorsichtig säubern und Jodsalbe immer gut - egal wie schlimm es aussieht. Ich würde auch kein orales AB geben, das ist wie Kanonen auf Spatzen. Fragt noch mal nach, als Salbe würd ich das ja noch verstehen ...
     
  4. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.332
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Eingewachsener Zehnagel und Antibiotikum...

    Ich hatte selbst mal eine Nagelbettentzündung am Finger, die zwar auch operiert wurde, ich bekam aber auch ein AB für drei Tage als Tablette. War schon arg entzündet...

    LG
    Heike
     
  5. Krümel2008

    Krümel2008 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Zwischen Harz und Ostsee...
    AW: Eingewachsener Zehnagel und Antibiotikum...

    Ich bin so wütend auf mich selbst, dass ich gestern überhaupt mit der AB-Gabe begonnen habe, obwohl ich eigentlich gar nicht davon überzeugt bin. Sonst höre ich immer auf mein Bauchgefühl - aber gestern war ich irgendwie völlig durch den Wind und heute ärgere ich mich. Ich habe meine Ärztin auch gerade noch einmal angerufen, aber sie beharrt darauf, das verschriebene AB zu verabreichen. Ich soll es auch nicht wieder absetzen, sondern noch einmal zu ihr kommen, falls die Nebenwirkungen schlimmer werden (sie hat schon weichen Stuhlgang).
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...