Eingerissene Mundwinckel!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Elichen, 13. Juni 2004.

  1. Elichen

    Elichen Familienmitglied

    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Falkensee b. Berlin
    Hallo!
    Marie hat seit eine paar Tagen eingerissene Mundwinkel. Was kann ich da nehmen das es wieder heilt? Ich habe bis jetzt Bepanthen Wund und Heilsalbe drauf getan. Aber so richtig bin ich davon nicht begeistert. Giebt es auch was homöopatisches dafür?

    Tschüß Elichen
     
  2. Also das würde mich auch interessieren, Luna hat das auch öfter! Deutet das nicht auf irgendeinen Mangel hin?

    LG
    Annette
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo,
    Entschuldigt, daß ich die Antwort bisher schuldig geblieben bin. Ich hatte die Frage irgendwann mal spät abends gelesen und mir gedacht, das beantworte ich morgen. Na gut, das hab ich dann vergessen.
    Eingerissene Mundwinkel kommen bei Kindern meist daher, daß sie irgendetwas gegessen haben, was nur quer in den Mund paßte :-D und dann die Haut etwas gerieben hat. Dann wird dran geleckt und geleckt, und schon ist der wunde Mundwinkel perfekt. Eine andere Möglichkeit ist ein Pilz, der es sich auf der Mundschleimhaut bequem gemacht hat. Wenn also das Abdecken des Mundwinkels z.B. mit Mandelölsalbe oder notfalls auch Vaseline (haftet am besten) nach drei Tagen keine deutliche Besserung bringt, dann sollte man mal zum Arzt gehen.
    Mangelzustände können so etwas auch verursachen, das ist aber eher selten, noch dazu bei sonst normal ernährten Kindern. Wenn, dann sind eine Blutarmut (Eisenmangel) und ein Zinkmangel möglich.
    Liebe Grüße, Anke
     
  4. Probier mal eine Zeit lang Zahnpasta OHNE Fluor, bis es abgeheilt ist. Und NICHT in die Mundwinkel schmieren, NEIN (das hat mal eine Freundin von mir so verstanden und ist dann mit Zahnpasta in den Mundwinkeln rumgelaufen... :-D ), sondern eben damit dann die Zähne putzen.

    :winke:
     
  5. Wer sagt Luna sei normal ernährt :heul: , die ißt ja nix was irgendwie gesund sein könnte :-( , wobei es seit ein paar Tagen besser zu sein scheint und ich setzte große Hoffnung auf den Kindergarten (sie kommt nach den Ferien rein), da soll sie nämlich zu Mittag essen :jaja:

    LG und DANKE!
    Annette
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind eingerissene mundwinkel

    ,
  2. kind 13 monate hat eingerissen mundwinkel

Die Seite wird geladen...