Einfahrt Selber Pflastern,nicht so gut?An die Häuslebauer

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Italia, 20. Januar 2006.

  1. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ach menno....
    Wir wollen diesen Frühjahr unsere Einfahrt machen :) Endlich :bravo:

    aber die Preise ,ohje :verdutz:

    So nun kommen ein paar Handwerker und schauen sich das an und wollen uns Angebote machen :ich bin so gespannt :nix:
    Eins ist mir schon klar das wird nicht billig.
    Am liebsten würden wir das ja selber machen ,aber ein bekannter meinte es würde sich nicht lohnen.Man müsste sich ja geräte leihen und und und... :heul:

    Hm..wie sieht ihr das den?
    Habt ihr das selber gemacht?
    Habt ihr Foto´s ???
     
  2. Alexanders' Mami

    Alexanders' Mami Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einfahrt Selber Pflastern,nicht so gut?An die Häuslebauer

    hallo, ich kann dir nur von meiner schwägerin berichten. die haben eine ziemliche lange auffahrt und nachdem sie die angebote bekommen haben, das ganze selbst gemacht. und haben richtig viel geld gespart (in dem fall ein paar tausend euro). und sooo teuer sind die geräte, die man benötigt doch auch nicht? im baumarkt bekommt man sie doch zu relativ humanen preisen. ich würde es selber machen, wenn ich die zeit dazu hätte und ein paar leutchen zum helfen.
    liebe grüße
    steffi
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Einfahrt Selber Pflastern,nicht so gut?An die Häuslebauer

    Wie groß sind denn die Steine, mit denen ihr pflastern wollt?

    Man kann gut auch ohne technischen SchnickSchnack pflastern, aber es ist ne harte Arbeit.
     
  4. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Einfahrt Selber Pflastern,nicht so gut?An die Häuslebauer

    Hallo Bea,

    wir haben den Unterbau von einer Firma machen lassen (75qm auf 40 cm ausbaggern und dann Lavalit aufbringen, verdichten usw hätte unsere Kapazitäten überstiegen).

    Wenn jetzt der Frost vorbei ist, setzt mein Mann mit einem Freund die Randsteine, dann kommt der GaLaBauer nochmal und bringt das Obermaterial (Sand usw) auf und pflastern werden wir wieder selber.

    Alles in allem hätten wir uns die kompletten Arbeiten nicht leisten können. Wie das Pflastern so läuft, kann ich dann im März/April berichten *hoffentlich geht's so schnell*

    Ich wollt Dir am WE eh mal Fotos davon machen :jaja:
     
  5. AW: Einfahrt Selber Pflastern,nicht so gut?An die Häuslebauer

    Ich denke, das man beim Selbermachen schon eine Menge Geld spart, aber ein wenig technik setzte das natürlich voraus. Für den Unterbau muss ja Kies oder so rangeschafft werden, aber in der Regel schütten die Lieferanten das auch vor die Tür. Bei uns jedenfalls.
    Wichtig ist der Rüttler, mit dem der Untergrund verdichtet wird. Aber sonst braucht man doch keine großen Geräte zum Pflastern ?!? Wenn Ihr den Rand betoniert, dann braucht Ihr einen Mischer.......
    macht doch eine Kostenaufstellung für Euch selber. So schwierig ist es nicht, aber Du solltest es doch Deinen Mann machen lassen (die steine schleppen)

    LG
     
  6. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einfahrt Selber Pflastern,nicht so gut?An die Häuslebauer

    Hi!
    Also, wir (nicht ich...) mein Mann und ein Bekannter von uns, der das schon öfter gemacht hat, haben unsere auffahrt gemeinsam gemacht... War schon ein Stück Arbeit. Aber das Leihen der Geräte war nicht so teuer, wir haben einen Steinknacker geliehen und hinterher eine Rüttelplatte, ich glaub das war alles???
    #wieviel wir gespart haben, weiss ich allerdings nciht, denn wir haben uns kein angebot machen lassen.
    LG
    Nicole
     
  7. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einfahrt Selber Pflastern,nicht so gut?An die Häuslebauer

    @ Patricia: Beton kann man auch in der Schubkarre anmischen, hat auch gut geklappt.
     
  8. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einfahrt Selber Pflastern,nicht so gut?An die Häuslebauer


    Hi

    Also am liebsten würde ich Beton Pflaster legen aber bei 25qm soll das alleine schon 500€ kosten ohne ,andere Steine :-?

    Wir wollen jetzt Rechteck Pflaster nehmen 20x10x8 die sind viel Günstiger und würden unsere Extras noch mit erlauben...

    Naja mal sehen wie die Angebote so sind und dann sehen wir weiter..ich werde auf jeden Fall schon mal anfragen was die Geräte kosten zu leihen...
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Einfahrt was habt ihr bezahlt

    ,
  2. pflastern dauer

    ,
  3. selber pflastern oder machen lassen

Die Seite wird geladen...