Einen Sprachschüler aufnehmen??

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Corinna, 13. März 2007.

  1. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    :winke:

    Ich stelle hier grad eine noch ziemlich (auf meiner Seite!) unreife Überlegung an, angestiftet durch eine Frau in einem anderen Forum.

    Sie möchte gerne ihre 14-jährigen Sohn für vier Wochen auf eine Sprachreise schicken, was über die Behörden aber wohl ein schweine-Geld kosten soll... (Ich habe da keinen Plan von, muß mich erst mal schlau-Googlen)

    Dann werden diese Reisen wohl alle nur unter der Bedingung angeboten, daß ein Sprachkurs nebenher belegt wird, den sie sich und ihrem Sohn gerne (finanziell) sparen würde.

    Wer bis hierhin gelesen hat wird wissen, worauf meine Überlegungen hinauslaufen??

    Würdet ihr einen Sprachschüler aufnehmen, wenn ihr Kost und Logis bezahlt bekämt?
    Weiß jemand, welche Voraussetzungen wir erfüllen müßten? Wie es mit der Schule und der Versicherung aussähe??
    Da gibt es doch sicherlich eine Milliarde Dinge zu beachten?

    Würden wir uns überhaupt dazu _eignen_ , einen solchen Schüler aufzunehmen?? (Die Frage können logischer Weise nur Menschen beantworten, die uns kennen!)

    Auf der einen Seite sehe ich mich der Situation schon gewachsen, auf der anderen Seite ist es ein wildfremdes Kind.... :???: Und man weiß ja nie!!!

    Was meint ihr?
    Hättet ihr Infos für mich?
    Ratschläge?

    :winke:
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Einen Sprachschüler aufnehmen??

    Habt ihr denn ausreichend Platz? 4 Wochen können verdammt lang sein. Ein eigenes Zimmer würde er schon haben müssen....
     
  3. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Einen Sprachschüler aufnehmen??

    :???: Ehrlich? Mein erster Gedanke war :achtung: vorsicht! Da gibt es sicherlich jede Menge rechtlichen Kram zu beachten - so ne Sprachreise ist ja sicher auch während der Schulzeit, in der er hier (ist doch von D, oder?) auch freigestellt werden muss und das geht wohl nur bei offiziellen Sprachreisen.

    Ich geb zu ich hab gaaaaaar keine Ahnung davon, aber da findet sich sicher noch wer hier.

    :bussi:
     
  4. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Einen Sprachschüler aufnehmen??

    :jaja: Ausreichend Platz wäre da, ich könnte ein Zimmer für den Schüler frei räumen.
    Aber:

    DAS hält auch mich noch recht zurück!

    Deswegen, liebste Claudia, hab ich ja hier nachgefragt!
    Erst mal erkundigen, absichern, überlegen und dann kann ich immer noch darüber nachdenken, ob ich der Frau anbiete, ihren Sohn zu uns zu schicken, sofern sich alles miteinander vereinbaren läßt!

    :bussi:
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einen Sprachschüler aufnehmen??

    ich hätte eher Bedenken zwecks Versicherung, denn ich schätze, eine solche wirst Du brauchen, wenn das ganze vertraglich als Sprachreise deklariert wird.

    Ansonsten macht sowas bei uns auch die (Partner-)Stadt. Bedeutet: einmal im Jahr werden Austauschfamilien gesucht, die entsprechend Kinder/Jugendliche/Erwachsenen aufnehmen und dafür ein kleines Entgeld bekommen.
    Die Schüler haben aber anderweitig auch noch richtigen Unterricht
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Einen Sprachschüler aufnehmen??

    Jepp, darüber hab ich auch nachgedacht!

    Kannst du mir dazu eventuell nähere Infos geben??
    Ich google mich hier grad durch und hab zumindest schon mal eine Seite gefunden, daß man sowas privat auch machen kann, aber von der Versicherungs-Seite her und wie das dann schulisch aussehen soll, darüber hab ich bisher noch nix gefunden....

    *seufz*
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Einen Sprachschüler aufnehmen??

    muß ich nachher mal schauen, wie die Partnerstadt überhaupt heißt *duck*
     
  8. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Einen Sprachschüler aufnehmen??

    Danke!

    :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. sprachschueler aufnehmen geld

Die Seite wird geladen...