Eine Schleimbeutelentzündung...

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Viper, 17. Februar 2008.

  1. Viper

    Viper Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    nu noch tiefer im Pott
    hab ich in der rechten Schulter und das ist echt ätzend. Die Orthopädin hät mir so ein Reizstromgerät verordnet, allerdings ist das auch nicht so der Bringer.

    Das tut echt weh und vor allen Dingen schmerzt es ja bei völlig normal Bewegungen.

    Hatte das schon mal jemand und hat vielleicht einen Tipp was ich noch machen könnte. Ne Salbe vielleicht.

    Liebe Grüße
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eine Schleimbeutelentzündung...

    Nee, leider nicht. Aber gute Besserung wünsch ich dir.

    :tröst:

    Liebe Grüße
    Angela
     
  3. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Eine Schleimbeutelentzündung...

    Ich hatte mit 16 am linken Knie eine Schleimbeutelentzündung.
    Leider mußte es operiert werden, weil das Knie eine Schleimbeutelfalte und Verwachsungen hatte.
    Hatte eine Endoskopie. Danach auch Eis und Strom.
    Jetzt hab ich keine Probleme mehr. Außer wenn ich viel Sport treibe kanns dann wieder vorkommen, denn da, wo sie das Gewebe entfernen können Narben entstehen, die dann auch wieder "reiben". Bei mir ist das unter der Kniescheibe der Fall.
    Was du machen kannst ? Keine Ahnung zu einem Schulterspezialisten gehen.....
    lg und gute besserung

    Was
     
  4. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Eine Schleimbeutelentzündung...

    Hallo Anja,

    da hat es dich aber ordentlich erwischt :(. Kannst du dich noch einigermaßen bewegen und z. B. selber anziehen?

    Ich hatte mal das zweifelhafte Vergnügen mit einer Schleimbeutel-Entzündung. War damals mit Max schwanger, und habe deshalb außer Reizstrom nix anderes bekommen. Ich habe über Wochen rumgehampeln müssen, und wegen der Schonhaltung schon ordentliche Probleme gehabt. Geholfen hat mir dann ein Akupunkturarzt. Schon nach der ersten Behandlung konnte ich den Arm etwas bewegen, wieder im liegen schlafen...

    Such dir bitte einen Arzt, der auch Akupunktur anbietet. Die meisten Kassen übernehmen die Kosten schon. Und es ist alle mal besser, als dir den Magen mit Hammermedis über den langen Zeitraum zu ramponieren.

    Ich wünsche dir, dass man dir ganz schnell helfen kann :tröst::bussi:,

    liebe Grüße, Andrea
     
  5. Viper

    Viper Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    nu noch tiefer im Pott
    AW: Eine Schleimbeutelentzündung...

    Hallo Andrea,

    ja, das funktioniert. Du hattest das ja richtig heftig. So schlimm ist es bei mir nicht. Wegen der Akupunktur werd ich mich mal erkundigen.

    :winke:
     
  6. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Eine Schleimbeutelentzündung...

    Ach Du je, Anja !

    Da wünsche ich Dir ganz schnell gute Besserung !


    :bussi:
     
  7. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.612
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Eine Schleimbeutelentzündung...

    Autsch, das tut richtig weh. Hast du keine Krankengymnastik bekommen? Bei mir hat damals in der Schulter KG + andauerndes Kühlen geholfen.

    Gute, schnelle Besserung,
    Karin
     
  8. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eine Schleimbeutelentzündung...

    OH je Du Arme :bussi: meine Mama leidet derzeit auch an einer Schleimbeutelentzündung, allerdings an der Hüfte. Sie hat vom Arzt viel Ruhe für das betroffene Gelenk (also so wenig wie möglich belasten) verordnet bekommen, ein Medikament (ich weiß nicht mehr genau welches, irgendwas das so ähnlich klingt wie "Diclozenac" oder so :???: ) und sie hat auch schon 3-4 Spritzen bekommen vom Orthopäden. Ach so, und kühlen soll sie auch, mit so Kühlgelbeuteln.

    Ich wünsch Dir gute Besserung, geh ruhig nochmal zum Arzt und lass Dir eine andere Therapie verordnen, das Reizstromgerät erscheint mir auch nicht so wirklich ausreichend oder richtig für eine Schleimbeutelentzündung :???:

    Liebe Grüße

    ALex
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. schwanger schleimbeutelentzündung

    ,
  2. schwanger und schleimbeutelentzündung

    ,
  3. schleimbeutelentzündung stillzeit

    ,
  4. schleimbeutelentzündung in der schwangerschaft,
  5. schwanger schleimbeutelentzündung schulter,
  6. schleimbeutelentzündung schulter schwangerschaft,
  7. schwangerschaft schleimbeutelentzündung ellenbogen,
  8. schleimbeutelentzündung knie schwangerschaft
Die Seite wird geladen...