Eine Ebay-Frage

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Susa, 26. November 2004.

  1. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Hi!
    Ich hab jetzt auch mal eine Frage zu Ebay. Bei mir ist jetzt wahrscheinlich das erste Mal der Fall eingetreten, dass eine von mir verkaufte Ware nicht angekommen ist (eine CD, 10 Euro). Wie einigt man sich in so einem Fall mit dem Käufer?
     
  2. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Eine Ebay-Frage

    Du bist sicherlich Privatverkäuferin, oder? Rein rechtlich gesehen ist es so, daß dann das Versandrisiko beim Käufer liegt, wenn er mit unversichertem Versand einverstanden gewesen ist.

    Wann hast Du verschickt und mit welcher Sendungsart?

    Theoretisch kannst Du für jede Versendungsform einen Nachforschungsantrag stellen - auch wenn die Postmitarbeiter ab und an etwas anderes erzählen. Wenn dieser also negativ verläuft, würde ich versuchen, mich mit dem Kunden dahingehend zu einigen, die Hälfte der Kosten zu übernehmen, so wird keiner benachteiligt. Du könntest natürlich auf stur schalten und eine rote Bewertung riskieren - mit einem entsprechenden Kommentar versehen können potentielle Kunden sich schon ein Bild machen.

    Ich persönlich würde die Kosten teilen und positiv bewerten, wenn der Ablauf bzw. Mailverkehr trotz allem ok war.

    LG,
    Mullemaus
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Eine Ebay-Frage

    So in der Richtung hatte ich es mir auch gedacht. Der Käufer ist ein sehr netter und einfach auf stur schalten ist nicht so mein Ding. Ich habe die CD am 17.11. als 1,44 Brief verschickt. Alle anderen waren am nächsten, spätestens übernächsten Tag da. Mal sehen, bis Mitte nächster Woche wollen wir noch warten. Aber mit dem Nachforschungsantrag ist noch eine Idee. Kostet der was?
     
  4. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Eine Ebay-Frage

    Nee kostet nix , ich drück die Daumen dass es noch auftaucht.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...