Eine aufregende Nacht

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Familienbande72, 28. Juli 2006.

  1. guten morgen,


    die nacht war ja sowas von aufregend, das kann ich euch einfach nicht vorenthalten, aber nun mal von anfang an.


    ich bin so gegen 23.15 uhr ins bett gegangen, konnte aber einfach nicht einschlafen, weil es einfach zu warm war. die fenster und türen waren doch überall auf, doch trotzdem juckte und schwitze ich überall.
    also hab ich mich gegen 24 uhr entschlossen noch mal duschen zu gehen.

    nach dem duschen hab ich mich noch eine weile vor den fernseher gesetzt, um dann gegen 1 uhr wieder richtig bett zu wandern.
    ich schlief auch gleich ein, bis leon gegen 3 uhr munter wurde und durst hatte.

    also tappte ich schlaftrunken in die küche, um ihn etwas wasser zu geben. dabei bemerkte ich, das die küche nass war, :achtung: aber das konnte doch gar nicht sein, gewischt hatte ich doch am nachmittag:piebts: .

    also knipste ich das licht an und sah die beschehrung, das wasser tropfte von der decke und inh der küche schon eine riesige wasserlache.bruddel:
    also griff ich als 1. zum telefon und informierte den vertretungshausmeister, weil unsere gute seele gerade urlaub hat. den holte ich natürlich auch aus dem :kuscheln: . aber es musste ja sein.

    ich sagte ihm natürlich auch, das die wohnung über uns leersteht und eigentlich da kein wasser laufen dürfte auf der seite, weil die anschlüsse der küche auf der anderen seite sind. also dachte ich, vielleicht kommt es auch aus der wohnung meiner freundin, also 2 etagen hoch und die auch noch wachgeklingelt.

    nein, bei denen war nix. zum glück. dann kam der vertretungshausmeister und meinte, er weiss nicht, wer die wohnung gekauft hat und müsste erst mal weiter telefonieren. ich wischte deshalb erst mal in unserer küche auf, nicht das die gute frau unter uns auch noch einen wasserschaden durch meine schuld bekommt.

    es klingelte und der vertretungshausmeister stand vor der tür und sagte keine aufzeichnungen da, wem die wohnung gehört. also den verwalter angerufen, das müsste er ja wissen. der verwalter gab uns dann eine telefonnummer und wir riefen an, doch leider ging keiner ans telefon.

    was machen wir denn nur fragte mich der vertretungshausmeister, mittlerweile tropfte es immer stärker von der decke, so dass ich ihm riet, er solle die feuerwehr rufen, das die die tür aufmachen und er schaut, wo das wasser her kommt. er stellte das wasser dann erst mal komplett im ganzen haus ab.

    die feuerwehr hatte gerade einen einsatz und konnte somit erst ca. 1 std. später kommen.
    als sie dann endlich da war, hatten sie die tür nach einigen schwierigkeiten dann doch recht schnell auf.

    in der wohnung sah man gar kein wasser:achtung: :piebts: , aber woher kam es?
    aus der wand? naja, es half alles nix, ich musste wieder in meine küche und alles wasser wieder wegwischen, sollte sich doch der hausmeister drum kümmern.

    ich wollte einfach nur in mein bett, ich war todmüde. also wischte ich das nachgelaufene wasser wieder weg und stellte an verschiedenen stellen schüsseln auf, damit das wasser da reintropfte.

    mittlerweile war es fast 5 uhr, ich schwitze schon wieder vom vielen wasser weg putzen, aber ging trotzdem ins bett und schlief auch gleich wieder ein,
    um im nächsten moment aufzuschrecken:achtung: ,












































    weil leon durst hatte und ich völlig nass geschwitzt war, weil ich einen aufregenden nassen traum hatte.

    :weglach: :weglach: :weglach:


    ich wünsch euch einen schönen tag!!!


    :winke: kristin
     
    #1 Familienbande72, 28. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juli 2006
  2. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Eine aufregende Nacht


    hmmm und wie gehts weiter? da fehlt doch noch was oder???
     
  3. AW: Eine aufregende Nacht

    sorry, ich habe zwischendurch auf eine falsche anweisung gedrückt, jetzt ist es vollständig *gg*

    lg kristin
     
  4. AW: Eine aufregende Nacht

    oh man ....

    na da hattest du ja ne nacht hinter dir :umfall:

    ist nun inzwischen geklärt, wo das wasser herkommt? oder tropft es etwa immer noch von der decke?


    grüße,
    mandy
     
  5. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Eine aufregende Nacht

    Das Wandtropfwasser war im Traum.
     
  6. AW: Eine aufregende Nacht

    :hahaha: :hahaha: :hahaha:


    der traum hörte sich aber so echt an :nix:
     
  7. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    AW: Eine aufregende Nacht

    :weglach:

    mein gott. Hatte gerade schon das tiefste Mitgefühl mit Dir, aber jetzt :weglach:


    Aber so ein Traum kann einen auch zu schaffen machen :weglach:
     
  8. AW: Eine aufregende Nacht

    ich habe das vorhin meinem mann erzählt, der war ja nicht zuhause

    seine 1. reaktion war


    "oh gott"

    die 2.

    "wir/du hattest doch erst renoviert"

    die 3.

    "es ist aber jetzt nicht noch zu frau T. gelaufen"

    und die 4. dann, als ich dann sagte, das das alles nur ein traum war

    "du biest, mach dich heute auf was gefasst"


    ohje ohje


    kristin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...