Ein supertolles Frühstück!

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Kati, 7. Januar 2003.

  1. Hallo, ich hab mir vor kurzem ein echt geniales Kinderkochbuch zugelegt, wo viele gute Rezepte drin stehen! Ein Frühstücksrezept schmeckt Axel besonders gut (sogar jetzt, wo er krank ist) und ist total leicht zubereitet: Das Bircher Müsli! Kann man auch als Nachmittagsmahlzeit geben! Und zwar geht das so: Zwei Eßlöffel Bio-Haferflocken in eine Müslischale geben und mit etwas Fruchtsaft durchfeuchten. Dann zwei Eßlöffel Naturjoghurt sowie zwei Teelöffelchen Honig dazugeben und alles gut durchmischen. Über die Nacht abgedeckt im Kühlschrank stehen lassen. Morgens dann früh aus dem Kühlschrank nehmen, damit es etwas aufwärmen kann und kurz vor dem Verzehr entweder einen Apfel oder eine Birne reinreiben. Echt lecker, schmeckt auch mir *mjam*

    Kati
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Aber schön aufpassen mit dem Honig, gell!??!? Nicht im ersten Jahr geben! :jaja:
     
  3. Michaela

    Michaela Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,
    was sind den noch für Rezepte drinnen. Ich bin auch auf der Suche nach einem guten Buch.
    Liebe Grüße
    Michaela :-D
     
  4. Axel ist 14 Monate alt :-D Also kein Problem mit dem Honig. Das Buch habe ich in der Bücherempfehlung näher beschrieben!

    Kati
     
  5. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    hallo kati... :)


    meinst du man kann auch quark anstatt jogurth nehmen? :?:
    ich denk ja schon... :???: :???:

    lg, :winke:
     
  6. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hmm,
    Ute rät ja von über Nacht eingeweichten Getreideflocken eher ab....
    Noch mal aufgekocht werden sie auch nicht?
    *ganzdummfrag*
     
  7. Hallo!

    Sicher kann man auch Quark statt Joghurt nehmen! Denke ich doch mal... aufgekocht wird das Ganze nicht, nein. Aber was ist an über Nacht aufgeweichten Haferflocken schlimm? Wußte ich gar nicht... :o

    Kati
     
  8. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    ich hab dein rezept vor ein paar tagen ausprobiert :jaja: (mit quark, weil ich kein joghi im haus hatte :) ).
    also ich fand es sehr lecker :bravo: . lilly leider nicht :-? .
    aber das lag glaub ich nicht am frühstück, sondern daran, das lilly wieder einmal ihrer "ich mag überhaupt nix essen" phasen hatte :( .
    ich werd es morgen noch mal probieren :jaja: . den gestern u. heute hat sie eigentlich wieder ganz gut gegessen.

    lg, :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...