Ein Stift, eine Karte, eine Briefmarke - mitmachen erwünscht!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Jacqueline, 5. Mai 2006.

  1. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    Da kämpft ein Junge, Loïc Bregnard, seit vielen Jahren gegen einen bösartigen Hirntumor und nutzt seine Energie nicht nur, um gegen sein Medulloblastom zu kämpfen, sondern auch:

    sein Ziel ist es, bis zum 30. Juni 2007 so viele Postkarten aus aller Welt wie irgendwie möglich zu bekommen, um vielleicht ins Guiness-Buch der Rekorde zu kommen - und vor allem das Thema "Krebs bei Kindern" ins Bewusstsein der Menschen zu rücken.

    Ein Bericht aus der Migros-Zeitung:
    Grussworte der Hoffnung

    Seine Website (in Englisch oder Französisch)
    Loïc Bregnard

    Mitmachen kostet nicht viel - ein Stift, eine Karte, eine Briefmarke und ein bisschen Solidarität...
    (Adresse findet sich bei beiden Links)

    Dass diese Aktion für mich absolut unterstützenswert ist, brauche ich wohl nicht weiter zu erläutern.


    Ich bin dabei - Du auch?


    Liebe Grüsse, Jacqueline

    ~~~~~~~~~~~~~~
    Nachtrag am 12.05.2006:


    Loïc hat am 10.05.2006 seinen Lebensweg hier unten beendet.

    :rose:
    ~
    ~~~~~~~~~~~~~~
     
    #1 Jacqueline, 5. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2006
  2. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Ein Stift, eine Karte, eine Briefmarke - mitmachen erwünscht!

    Ich bin auch dabei !!
     
  3. AW: Ein Stift, eine Karte, eine Briefmarke - mitmachen erwünscht!

    ich auch.............!
     
  4. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Ein Stift, eine Karte, eine Briefmarke - mitmachen erwünscht!

    Klaro..
    Keine Frage!
     
  5. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Ein Stift, eine Karte, eine Briefmarke - mitmachen erwünscht!

    Ich mache auch mit.


    LG
     
  6. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.817
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    #6 Krabbelkaefer, 5. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2006
  7. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Ein Stift, eine Karte, eine Briefmarke - mitmachen erwünscht!

    Ich nicht.
    Darum:
    http://www.tu-berlin.de/www/software/hoax/craig.shtml
    So sehr ich ihm alles Gute wünsche, er *kann* den Rekord nicht gewinnen zum Einen und ich wünsche ihm kein solches "Kartenschicksal" wie dem im Link genannten Jungen.
    Zum anderen "existiert" dieser Junge online nur als Erwähnung in anderen Forumsbeiträgen. Das einzig "offlinige" ist der Migros-Artikel, den Jac erwähnt.

    Salat
     
  8. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: Ein Stift, eine Karte, eine Briefmarke - mitmachen erwünscht!

    Meine Lieben,

    glaubt mir, ich weiss, was ein Hoax ist - und ich kann durchaus eine "gefakte" Website von einer echten unterscheiden.

    Fakt ist in diesem Fall:

    die Migros-Zeitung ist ein höchst seriöses Blatt der grössten(?)/zweitgrössten(?) Schweizer Handelskette, welche ihre Artikel immer ausgezeichnet recherchiert.

    Die Website von Loïc ist derart aufgebaut, dass Zweifel an ihrer Echtheit ausgeschlossen sind, zumal es sich dabei nicht um eine windige Gratis-Domain-Werbungswebsite handelt, sondern um eine registrierte, die Krankheitsgeschichte ist (leider) stimmig...

    Die Adresse ist im Schweizer Telefonbuch zu finden und ist authentisch.





    Nur weil so viel Schindluder im Netz getrieben wird, muss jetzt alles falsch sein, was dann auch so klingt?

    ...ach, was erzähl ich.

    Keiner wird hier gezwungen, irgendetwas zu tun - aber wer mag, kann einem Jungen eine Freude machen, der seit 9 Jahren mit einem bösartigen Hirntumor kämpft.

    Nicht immer muss alles im Leben begründet und berechnet sein - manchmal ist es einfacher, etwas zu tun, als es nicht zu tun.

    Liebe Grüsse, Jacqueline
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...