Ein paar Haut-Fragen @Florence

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Biene, 24. August 2006.

  1. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Huhu,

    ich habe mal wieder ein paar Fragen.

    Zum einen zu Annika. Ihre Babyakne geht jetzt so langsam weg, allerdings fühlt sich das, wenn man über ihre Haut streicht, immer noch so an, als hätte sie Sand im Gesicht... die Haut ist auch recht trocken (da die Pickelchen jetzt wahrscheinlich abgetrocknet sind). Bisher habe von Calendula eine Gesichtscreme benutzt, aber irgendwie habe ich nicht das Gefühl, daß das viel hilft. Wie kann ich die Haut ansonsten noch pflegen?

    Die andere Frage bezieht auf Benjamin. Er hat auf der Kopfhaut so komisch braune Flecken, sieht aus wie eine Mischung aus Sommersprossen und Milchschorf. Was könnte das sein? Uns ist das jetzt nach dem letzten Haareschneiden aufgefallen, vorher hatte das nicht, muß jetzt über den Sommer gekommen sein.

    Wäre für Tipps und Ratschläge sehr dankbar.

    LG
    Sabine
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Ein paar Haut-Fragen @Florence

    Hallo Sabine,
    Für Annika kannst du mal die Linola Fett ausprobieren. Es ist eine reine Pflegecreme, die eine gute Balance zwischen Fett und Feuchtigkeit bietet.

    Zu Benjamin: Kann man diese Flecken abkratzen? Dann kann es wirklich eine Art Milchschorf sein, das verfärbt sich bei älteren Kindern schon mal so dunkel. Wenn es also so etwas ist, dann mit Öl lösen.
    Ist es nicht abzukratzen, dann bräuchte ich zumindest mal ein Foto davon, um es weiter eingrenzen zu können.

    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Ein paar Haut-Fragen @Florence

    Huhu,

    danke für die Tipps :bussi:


    Ja ich glaube, es lässt sich abkratzen, schau morgen früh aber nochmal genauer und mach ggf. Fotos davon. Wie kann es sein, daß er mit knapp 4 noch Milchschorf bekommen kann?

    LG

    Sabine
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Ein paar Haut-Fragen @Florence

    Sabine, Milchschorf ist eigentlich eine Bezeichnung für eine spezielle, harmlose Ekzemform. Insofern kann das, was man mit Milchschorf bei Säuglingen bezeichnet, auch bei älteren auftreten.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Ein paar Haut-Fragen @Florence

    Anke, erstmal ein dickes :bussi:

    Bei Benjamin sind die Flecken tatsächlich weggegangen, ging mit dem Öl recht einfach.

    Zu Annika hab ich aber nochmal ne Frage:Sie steckt seit Tagen vermehrt die Finger in den Mund und sabbert dadurch auch ziemlich. An den Stellen, an denen besonders viel Spucke hinkommt hat sie so komisch trockne Haut und farblose Pickelchen. Ansonsten nirgends. Ich reinige die Stellen mehrmals am Tag mit warmen Wasser und creme sie auch ein, aber irgendwie bekommt sie dennoch keine "Babyhaut" sondern es ist recht trocken (fühlt sich immer noch an, als hätte sie Sand im Gesicht). Kommt das durch die Spucke und wenn ja, wie soll ich weiter pflegen. Die Linola Creme hab ich jetzt noch nicht ausprobiert, da ich die schon nicht vertragen habe...

    LG

    Sabine
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Ein paar Haut-Fragen @Florence

    Sabine, das kann durchaus eine Folge des vermehrten Sabberns sein. Du hast doch sicher eine Wundschutzcreme für den Po, die sie gut verträgt? Die kannst Du an solchen Stellen auch anwenden - es geht ja um den Schutz vor Feuchtigkeit.
    Ansonsten bietet sich hier weiche Zinkpaste an.
    Liebe Grüße, Anke
     
  7. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    AW: Ein paar Haut-Fragen @Florence

    :bussi: :bussi: :bussi:

    Die Wundschutzcreme für den Po hat geholfen, jetzt hat sie wirklich "Babyhaut" im Gesicht. Ganz ganz lieben Dank!

    LG

    Sabine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...