Ein Mann mit

Dieses Thema im Forum "Scherzkekse" wurde erstellt von KerstinM, 21. Oktober 2004.

  1. KerstinM

    KerstinM Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    9.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ein Mann mit einem Glasauge geht zum Arzt und fragt, ob man ihm nicht operativ wieder zu zwei sehenden Augen verhelfen könnte. Der Arzt antwortet, das ginge schon, aber er müsste ein Spenderauge finden, das quasi ganz frisch, also von einem gerade Verstorbenen wäre. Der Mann fährt nach Hause und auf dem Rückweg wird er von einem rasant fahrenden Porschefahrer überholt. Ein paar Kilometer weiter sieht er den Porschefahrer tödlich verunglückt im Straßengraben liegen. Mann, denkt er, das ist doch die Gelegenheit. Der Mann ist tot und ich käme zu meinem Auge. Rasch schaut er sich um, nimmt dem Toten ein Auge raus, setzt ihm sein Glasauge ein und fährt wieder zurück zum Arzt. Der Arzt operiert ihm auch sofort das Auge ein. Am nächsten Tag kommt der Arzt ins Krankenzimmer, um den Verband abzunehmen und sagt zu dem Mann: "Ich habe Ihnen auch eine Zeitung mitgebracht, damit w! ir direkt prüfen können, ob die Operation erfolgreich war." Der Mann schlägt die Zeitung auf und das erste, was er liest ist folgende Überschrift: "Polizei steht vor einem Rätsel. Gestern Nacht wurde am Rande der B 57 ein tödlich verunglückter Porschefahrer mit zwei Glasaugen gefunden."
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...