Ein Engel weint doch nicht

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von BieneMaya83, 8. Juni 2011.

  1. BieneMaya83

    BieneMaya83 Tourist

    Registriert seit:
    22. November 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    in einem kleinen Dorf (eine Kirche und drei Mistha
    Eines Tages im Himmel oben,
    ging ich spazierend den Tage loben.
    Und als ich so in Gedanken war,
    ich ein junges Fräulein sah.

    Lachend saß sie auf dem Steg,
    kein Mensch war auf dem Weg.
    Die Füße hatte sie fröhlich im Wasser versteckt,
    ihre Haare kreuz und quer hochgesteckt.

    Neugierig musste ich näher kommen,
    durch sie wurde ich richtig benommen.
    Etwas an ihr, das zog mich an,
    sofort war ich in ihrem Bann.

    Ich setzte mich neben sie nieder,
    streichelte ihr Haar immer wieder.
    Sie spürte meine Nähe und wusste ich war da,
    obwohl sie mich gar nicht sah.

    Sie öffnete ihre Seele und ich sah in ihr Herz,
    ich konnte kaum ertragen, diesen stechenden Schmerz.
    Die Zeit schien plötzlich still zu stehen,
    ihr ganzes Leben konnte ich nun sehen.

    Ihr Herz gehört ihrem Kind allein,
    für welches sie kämpft tagaus - tagein.
    Ein Kind, das gesund die Welt erblickte,
    nach einem Jahr im Schmerz fast erstickte.

    Von Gott geküsst sein Leben jetzt nun meistern muss,
    jeden Tag, gestärkt durch einen Kuss.
    Voll mit Liebe und mit Kraft gemacht,
    wie es nur eine Mutter gar vollbracht.

    Tränen laufen über mein Gesicht
    - aber ein Engel weint doch nicht! -

    Ich seh sie schweigen an,
    noch immer zieht sie mich in ihren magischen Bann.
    Ein Licht um sie so strahlend hell und klar,
    und auf einmal wusste ich, was das war.

    Vor langer Zeit, da stand geschrieben,
    würde ein Engel ein Mädchen lieben.
    doch ein Himmelswesen und ein Menschelein,
    konnten nie zusammen sein.

    Er schenkte ihr ein Kind so klein,
    damit sie nie mehr blieb allein.
    Doch Engelskinder sind speziell,
    im Himmel oft nur originell,
    auf Erden man sie behindert nennt,
    den himmlischen Namen, man hier nicht kennt.

    Ganz anders die Frau neben der ich saß,
    meine Wangen wurden ganz nass.
    denn soviel Liebe und Stärke, eigentlich nur ein Engel besaß.

    Ein Mann kam dann des Weges lang,
    ein Kindelein, das fröhlich sang.
    Ich merkte der Mutter wurde es ganz warm,
    als sie beide dann nahm in ihren Arm.

    Ich stand auf und küsste alle sacht,
    dann hab ich mich auf den Weg gemacht.

    Als ich im Himmel angekommen,
    wirkte ich noch ganz benommen.
    Ein Engel fragte: "Was ist geschehen?
    Ich konnte dich dort unten weinen sehen!
    Du hast Tränen dort vergossen,
    wo nur Liebe ist geflossen!"

    "Weine nicht du Engelein!",
    so sprach der Herr nun ganz allein.
    "Ein Engelskind ist es gewesen,
    die Mutter es beim Namen nannt,
    als Menschelein wird es genesen,
    weil sie den richt´gen Namen fand!"

    Noch oft seh ich vom Himmel runter,
    seh die drei dann froh und munter,
    und erinner mich an die Frau,
    die das Leben nimmt genau,
    Die durch Liebe mich dann ehrte

    - und dadurch einem Engel das Weinen lehrte -



    Leider bekamen wir erst neulich wieder zwei neue Diagnosen dazu:
    Anina hat eine cerebralparese (Spastik in den Beinen), das Zentrum im Gehirn, das für das Laufen zuständig ist, ist zerstört. Außerdem wissen wir seit zwei Tagen, dass sie Epilepsie hat...
    Aber wir geben nicht auf!!!!!!!!!!!!
     
  2. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ein Engel weint doch nicht

    Wie traurig schön. Alles Liebe für euch. :herz:
     
  3. suchtleser

    suchtleser Hühnerflüsterin

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6.881
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bodenseekreis
    AW: Ein Engel weint doch nicht

    Auch von mir alles Liebe :herz: für euch!!!

    Ich kämpfe mit den Tränen....
     
  4. AW: Ein Engel weint doch nicht

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ganz viel Kraft ....
     
  5. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Ein Engel weint doch nicht

    Das ist wunder- wunderschön geschrieben und furchtbar traurig zu lesen. :herz:

    Ich wünsche euch ganz viel Kraft!!!
     
  6. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Ein Engel weint doch nicht

    "Besondere Kinder werden vom lieben Gott immer in besondere Familien geschickt."
    das sagte meine Große in unserer schlimmen Zeit. Ich rufe es mir immer wieder ins Gedächtnis,wenn es mal wieder "zwickt".

    Ich drück dich,wenn ich darf. :bussi:
     
  7. hokasa

    hokasa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    OWL
    AW: Ein Engel weint doch nicht

    So schööööön geschrieben, aber auch so traurig :herz:
    Ich wünsche euch alles gute und glück für euren weiteren Lebensweg!!!
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Ein Engel weint doch nicht

    Liebe Biene Maya,

    dein Gedicht berührt mich sehr.

    Ich gehe davon aus du hast geschrieben, deine Geschichte?

    :herz: Gruß Ute

    www.mit-engeln-unterwegs.de
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...