eigentlich hab ICH ein problemchen...

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von LockenLilly, 27. Mai 2004.

  1. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    hallo... :)

    ich schreib heut aml für mich. ich hoff das geht auch?
    also...
    ich hab vor lilly s gebrtu ein nabel piercing gehabt, das ich aber kurz vor ende der schwangerschaft rausmachen musste.
    so, jetzt mein problem. die narbe hat sich jetzt(nach drei jahren 8O ) entzündet! ich hatte das letztin schon mal, es ist zwar wieder weggegangen, aber seltsam ist es schon. find ich :-? .
    kennt das jemand? nach so langer zeit, kann sich doch eigentlich nichts mehr entzünden. oder? :???:
    [​IMG]



    ratlose grüße,
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Tanja,
    Ich finde es klasse, daß Du für das Foto extra einen Kopfstand gemacht hast :) .
    Nein, im Ernst: Solche Entzündungen kommen auch nach so langer Zeit noch vor. Der Stichkanal schließt sich ja nicht wieder richtig und ist nun mit Haut ausgekleidet. Diese Haut schuppt sich genauso wie die übrige Haut auch, und wenn dann Wasser dazukommt und der Kanal nicht richtig austrocknen kann (genauso beim Schwitzen), dann kann es passieren, daß sich Bakterien oder Pilze vermehren, die mit den Hautschuppen einen idealen Nährboden finden. Erste Maßnahme ist also trocken halten. Du kannst vorsichtig Betaisodona-Lösung drauftropfen (aber Vorsicht, die färbt die Sachen ganz mächtig). Du kannst auch versuchen, auf die Stelle einen Wattepad zu legen, den Du mit einem Tropfen Lavendelöl präpariert hast (habe ich neulich von einer Bekannten ausprobieren lassen und es hat gut geholfen). Wenn aber nach spätestens drei Tagen keine deutliche Besserung zu erkennen ist, solltest Du doch einen Arzt aufsuchen, nicht daß sich doch eine Pilzinfektion dahinter verbirgt.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    hallo anke...

    dnake für deine schnelle antwort.
    ich hab vergessen zu schreiben, das ich vorhin aus der apotheke so ein gel geholt habe. tyrosur gel heißt das. hat mir die verkäuferin dort empfoheln. ich hoff mal das hilft was. :???:
    ich hätt echt nicht gedacht, das sich das nach so langer zeit noch entzünden kann :-? .
    ach, :) was den kopfstand btrifft. es ist leider niemand hier, der mich fotografieren könnte. deshalb.

    lg, :)
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Tyrosur ist auch ok. Trotzdem drauf achten, daß die Stelle schön trocken bleibt.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Mein Piercing hat sich ganz am Anfang mal tüchtig entzündet. Da hab ich das volle Programm gefahren: Betaisodonna-Lösung zum Spülen und dann immer abwechselnd Tyrosur-Gel und Betaisodonna-Salbe - jeweils locker mit einem Pflaster abgeklebt, damit nix an die Klamotten kommt und das Zeug an Ort und Stelle bleibt.

    Ich weiß nicht, ob ich Ankes Rat mit dem Trockenhalten jetzt widerspreche, aber bei mir hats damals fein geholfen.

    Ach so...und dann hab ich den Stichkanal gelegentlich auch noch mit...jetzt fällt mir doch glatt der Name nicht ein...naja, auf jeden Fall mit einem rückfettendem Händedesinfektionsmittel gereinigt, das wir im Krankenhaus benutzt haben. Fängt mit "S" an, mein ich, aber ich komm doch jetzt verflixt nicht auf den Namen... *grummel*
     
  6. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    sterlillium?
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Jupps!!! Das meinte ich! Dank Dir! :) :bravo:
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Katja, das widerspricht sich nicht unbedingt. Ich meinte, nach dem Duschen/Baden erst richtig abtrocknen lassen, dann Salbe/Creme/Gel auftragen. Die Wirkstoffe behindern das Wachstum der Mikroorganismen ja auch. Trotzdem, wann immer es möglich ist, würde ich es schon offen an der Luft lassen, das beschleunigt die Heilung.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...