Eifersüchtig oder was anderes? Was kann ich tun?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Annette, 23. August 2008.

  1. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    ich weiß nicht ob es ein Problem, Eifersucht oder eine Phase ist.
    Wir haben grad mit Ellen „Probleme“, von denen meine Schwiegermutter sagt, sie sei psychisch angeknackst. Aber wir merken außer den "Problemchen" nichts in ihrem Verhalten.
    Zum einen macht sie grad immer wieder in die Hose, zwar nicht alles, aber doch wesentlich mehr als nur ein „feuchter Pups“. Allein gestern brauchten wir 4 x neue Unterhosen, heute schon 3. Allein das macht mich schon fertig, weil ich nicht weiß was das soll. Ich schimpf nicht groß mit ihr, sondern zieh ihr halt was anderes an. Heute hab ich irgendwann angefangen zu heulen, ich konnte nicht mehr. Es stinkt ja auch fürchterlich und dann die Hosen von Hand waschen . . . :ochne:
    Dann hab ich am Dienstag ihre Puppe gesehen, im Gesicht grüne Flecken mit den Stiften der Whiteboard-Tafel. Mein Mann konnte die Flecken weitestgehend entfernen, ich hab die Puppe erst mal weggepackt (Ellen hat es bis heute nicht gemerkt). Gestern hab ich beim Stofftiere-Aufräumen bemerkt, dass der Eisbär auf einer Seite angemalt war! Und heute fand ich noch meine alte Puppe, die Ellen zum Spielen hat, auch vollgemalt (da geht gar nix mehr weg!). :(

    Ansonsten kommen wir mit Ellen gut klar. Sie lacht viel, ich nehm mir bewusst Zeit für sie (jetzt waren 3 Wochen Kiga-Ferien), wenn ich Maik stille les ich ihr nebenher was vor, wenn wir ein Spiel machen lass ich Maik auch mal ne Weile schreien, genauso auch wenn ich sie ins Bett bringe. Der Papa verbringt abends seine komplette Zeit mit ihr mit Toben oder Spielen.
    Das einzigste, auf was sie evtl. reagieren könnte wäre das, dass ich Maik sehr oft im Tragetuch trage. Aber er ist leider ein Kind was unheimlich viel schreit (mit Blähungen geplagt), wenn ich ihn hinlege schläft er max. 15 Minuten – dann schreit er wieder, bei mir am Bauch schläft er bis zu 3 Stunden.

    Und nun weiß ich nicht mehr weiter. Dazu noch die Sprüche meiner Schwiegermutter „das Kind hat Probleme, das würde dir jeder Psychologe bestätigen!“ (meine Schwiegereltern meinen grad, sie müssten ständig Ellen mit spazieren nehmen und alles was sie will für sie tun – die Mama hat ja keine Zeit wegen dem Baby!)
    Die Filzstifte hab ich alle weg, nun kann sie aber auch nicht mehr an der Tafel malen. Hoffe ich einfach, dass dieses „Hose-machen“ vorbei geht?
    Ist sie eifersüchtig und zeigt es so? Ellen liebt ihren Bruder, zumindest scheint es so. Sie will ihn ständig im Arm haben, und ich geb ihn ihr auch wenn sie auf der Couch sitzt. Sie legt sich auf der Krabbeldecke neben ihn und erzählt ihm alles mögliche. Sie streichelt und küsst ihn andauernd . . . :herz:
    Ich bin grad echt überfordert und weiß nicht mehr weiter. Und ich will/muss beiden Kindern gerecht werden, Maik läuft eh schon nebenher.
    Nächste Woche ist wieder Kindergarten, sie geht sehr gerne, vielleicht wird es dann wieder besser.

    Grüße
    Annette
     
  2. AW: Eifersüchtig oder was anderes? Was kann ich tun?

    Puuuh :(

    Also erstmal ist mir das aufgefallen
    . Sagt sie ihr das vielleicht auch? Meine SchwiMu macht das nämlich ständig. Ich habe das Gefühl, sie meint, stellvertretend für Nina eifersüchtig sein zu müssen :ochne:

    Mag deine Große vielleicht gerade auch gerne Baby sein? Wenn du meinst, dass sie auf das Tuch eifersüchtig reagiert, nimm sie doch mal rein :) Nina wollt als Baby nie so getragen werden, aber im letzten Jahr schon hin und wieder. Natürlich nicht lange, sie merkt ja dann auch, dass es blöd ist, wenn man nicht weg kann.
    Hast du mal Bilder mit Ellen geguckt? Aus der Zeit, wo sie ganz klein war? Nina braucht das oft als Bestätigung, dass bei ihr damals auch alles so war wie mit ihrem Bruder jetzt.
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eifersüchtig oder was anderes? Was kann ich tun?

    Hmmm.schwierig. Das mit dem in-die-Hose-machen könnte ja noch ein Hinweis auf was psychisches sein, muß aber nicht unbedingt. Aber Sachen anmalen, das ist völlig normal. Laura als auch Nike haben das gemacht/machen es. Laura weil sie sich schminken wollte und es schön fand, wenn die Puppen auch so aussehen. Nike weil sie einfach alle Farben liebt und sie ihr Spielzeug nicht bunt genug findet:umfall:

    Deine Tochter muß sich doch erstmal eine Zeitlang an ihren Bruder gewöhnen. Das ist eine große Umstellung für das Kind. Deswegen kann auch wieder was in die Hose gehen. Einfach um Aufmerksamkeit zu bekommen. Aber wenn du es ignorierst , dann dürfte das auch schnell wieder vorbei sein.
    Wenn deine Schwiegereltern ihr vielleicht auch immer sagen, das Mama keine Zeit hat wegen dem Baby, dann würde ich das ganz schnell mit ihnen besprechen, damit sie damit aufhören.

    Meine Oma hat auch mal angefangen zu heulen und meinte im Beisein von Laura : Arme Laura, jetzt muß sie soviel zurückstecken und sie tut mir ja jetzt schon soooo leid. Da bin ich fast ausgerastet. hab mir Laura zur Seite genommen und ihr erklärt, das es nicht so ist. Wir lieben alle unsere Kinder, aber nunmal sind alle Kinder verschieden alt und brauchen dadurch auch ganz unterschiedlich unsere Zeit. Laura hat es gut verstanden und Nike mit ihren 3 Jahren auch.

    Wie Lillian schon schrieb: Schaut euch alte Bilder an und redet drüber, wie toll sie als baby war und so....

    LG Nats
     
  4. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Eifersüchtig oder was anderes? Was kann ich tun?

    Meine Schwiemu sagt halt zu mir: "Wir nehmen Ellen mit dann kannst du dich in Ruhe um Maik kümmern!" und Ellen steht meistens daneben. :rolleyes:

    Bilder kucken wir ständig, weil Maik auch vieles an hat was Ellen schon hatte, da vergleichen wir dann immer, wie sie in den entsprechenden Hosen/Stramplern ausgesehen hat. Und sie sagt auch selbst immer "gell ich hab früher auch aus deiner Brust getrunken?" oder "ich hab auch mal in den Kinderwagen gepasst!"
    Das mit dem Tragen könnte ich mal ausprobieren (wie krieg ich 15 kg Lebensgewicht im Tuch getragen????? - in die Kraxe, die wir haben, krieg ich sie nicht) Ansonsten sitzt sie oft bei Papa auf den Schultern.

    Grüßle
    Annette
     
  5. AW: Eifersüchtig oder was anderes? Was kann ich tun?

    Nina wiegt etwas mehr und ich trage sie auf dem Rücken. Aber da trage ich Nelio ja auch. Da du Maik ja sicher noch ausschließlich vorne trägst, würde ich sie da auch tragen. In der Wickelkreuztrage zB. Muss ja nicht perfekt gebunden sein, denn 1. hält sie sich selbst und 2. wird sie es da nicht lange aushalten. Aber ich habe bei Nina immer das Gefühl, dass es für sie wichtig ist zu wissen, dass sie es auch DÜRFTE!

    Noch eine Anmerkung zu dem was Nats bezüglich der Anmal-Phase geschrieben hat:Wir haben bisher keine Eifersuchts-Probleme, aber ich merke auch, dass ich jede - negative - Veränderung an der Großen auf die Konkurrenz des Kleinen schieben will :rolleyes: Die beginnende Trotzphase vor einem Jahr zB. Und mir hat es immer sehr geholfen, wenn ich von anderen Müttern mit Einzelkindern in Ninas Alter gehört habe, dass es da genau so läuft.
     
  6. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Eifersüchtig oder was anderes? Was kann ich tun?

    DANKE Lilian, genau das ist ja auch mein Problem. Bzw. nicht wirklich meins, weil ich ja sehe wie Ellen mit ihrem Bruder umgeht (da kenn ich richtige Eifersuchtszenen vom Sohn einer Freundin). Aber ich lass es mir einreden . . . und wenn dann so ein Satz fällt wie heute Mittag von meiner Schwiegermutter mit dem "psychischen Problem" fang ich an zu zweifeln, was ich denn falsch mache. Und in meiner Grübelei komm ich immer weiter "runter", so dass ich mich selbst richtig fertig damit mache.

    Das mit dem Tragen werd ich ausprobieren! :)

    Mich beruhigt das ja mit dem Anmalen (wobei das mit der Couch echt bitter ist). Ich hätte ja auch auf das Alter getippt und dass das die meisten Kinder machen, aber wie schon geschrieben, ich habs mir einreden lassen . . .

    Der Bruder meines Mannes ist 6 Jahre älter und hat furchtbar unter seinem kleinen Bruder gelitten. Meine Schwiegermutter hat meinen Mann mehr oder weniger ständig abgegeben und sich fast ausschließlich um den Bruder gekümmert. Wobei ich das auch übertrieben finde und vermutlich da nicht das Baby der Grund war, sondern der Umzug in eine andere Stadt ein halbes Jahr vorher. Martins Bruder hat sich hier nie wohl gefühlt, selbst jetzt gehts im noch so. Aber das ist ein anderes Thema! :rolleyes:
     
  7. AW: Eifersüchtig oder was anderes? Was kann ich tun?

    Siehst du, meine SchwiMu ist die älteste von drei Töchtern und hat in ihrer Kindheit nur "gelitten", weil sie quasi das Aschenputtel war (kenne ich von ihren Schwestern und der Oma aber auch teilweise sehr anders ;) )

    Schluck es, lass es nicht an dich ran, SIE hat ein Problem, nicht ihr.

    Aber dieses Projezieren auf Ellen bzw ihr da was einreden, würde ich konsequent unterbinden! Das geht wirklich gar nicht :bruddel:


    Bei uns ist der Kleine ja nun kein Baby mehr und es geht auch häufiger um Spielzeug oder auch Aufmerksamkeit. Aber auch da denke ich, das ist ja nicht "geschwisterspezifisch". Im KiGa streitet sich sich genau so darum, da spricht auch niemand direkt von Eifersucht und psychichen Problemen.


    Die schmutzigen Hosen würde ich zuerst mal noch kommentarlos hinnehmen. Aber wenn es sich nicht bessert, direkt fragen, ob sie es tut, weil sie auch gewickelt werden möchte? Und wirklich Windeln anbieten. Wäre angenehmer als die versauten Klamotten und auch die Windeln wird sie schnell leid werden.
     
  8. AW: Eifersüchtig oder was anderes? Was kann ich tun?

    Liebe Annette,
    bei uns ist die situation etwas ähnlich. Unsere Mäuse sind vom Alter her ganz gleich. Bei uns ist es zwar nicht in die hose machen aber sie benimmt sich manchmal einfach nur unmöglich. Sara hat erst angefangen ihr großes Geschäft auf der Toilette zu machen als Jannis geboren wurde. Das war wirklich super und wir haben uns alle sehr darüber gefreut.
    Sie hat da andere Macken, sie hört sehr schlecht ist unheimlich frech zu uns und weint immer sehr schnell. Sie liebt ihren Bruder da benimmt sie sich so wie deine Ellen küssen, streicheln, was erzählen.
    Sie merkt schon das ich manchmal keine Zeit habe und leicht genervt bin und garade dann fängt dieses unmögliche benehmen an. Also ich glaube schon das dies auf eine Art eine "Phase" ( bähhh mein Lieblingswort ) ist. Aber ich glaube auch ganz fest daran das es wieder besser wird. Ich nehme mir auch immer einmal die Woche Zeit nur was mit ihr alleine zu machen, ich stille aber auch nicht daher geht das schon. da geht Jannis dann halt zur Oma. Und trotzdem ist es so. Ich finde das immer so faszinierent welche Parallen es bei den Kindern immer wieder gibt. Ach und was deine Schwiegermutter angeht wie sagt meine Schwiemu immer so schön wenn Sara mal wieder abgeht wie Schmitz Katze??
    Du hast doch 2 Ohren!!!:hahaha:
    Ich wünsche dir alles liebe und gute Nerven vorallem das du das bald inden Griff bekommst.
    Lg Susanne
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...