Ehrenamtiliche Tätigkeit angenommen....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nadine, 24. November 2007.

  1. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ... und jetzt hab ich viel um die Ohren!!! :umfall:

    Ich habe mich in den pädagogischen Vostand des Waldkindergartens von Kim wählen lassen!
    Es ist etwas anders als in Regelkindergärten
    Wir sind eine Elterninitiative und somit ist der Vorstand der Träger der Einrichtung (2gruppig) und die Cheffen von 6 Erzieherinnen. :umfall:

    Momentan hab ich da echt viel um die Ohren! Überhaupt erstmal in den ganzen sachverhalt, die Verantwortung, die Kosten, die Aufgaben, Organisatorisches und und und reinzukommen :umfall:
    Ich gestehe, hätten sie mich 2 Wochen mitlaufen lassen, hätte ich bestimmt: "nein, danke" gesagt!!
    Es ist schon ganz schön viel zu tun: momentan stehen alle Mitarbeitergespräche an, Vereinsversammlung, Vorstandssitzung, Elternabend und am Montag hab ich mein erste Teamsitzung mit kritischen Themen mit dem team! (also unseren Angestellten :umfall: )
    Ist echt ein merkwürdiger Posten... Ich stehe sozusagen auf der anderen Seite (ich bin ja selbst Erzieherin)

    Aber es ist natürlich auch spannend! Ich kann hinter die Kulissen blicken, hab mehr verantwortung, kann meine eigenen Vorstellungen einbringen.

    Also, Ihr seht, grad hab ich nur damit schon viel zu tun (bin schon froh, wenn ich mal einen Tag keine Mails vom Vorstand habe, die ich "bearbeiten" muß)

    Dann noch arbeiten, die Kids und meine Torten :umfall:
    Da bleibt leider wirklich nicht viel Zeit für die Schnullerfamilie...

    ...ich freue mich auf ruhige Weihnachtstage, wo NIX ist!! ;-)

    Liebe Grüße Nadine
    :winke:
     
  2. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.731
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ehrenamtiliche Tätigkeit angenommen....

    Klingt aber so als würdfe es Dir auch viel Spaß machen. :bravo::bravo::bravo:
     
  3. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ehrenamtiliche Tätigkeit angenommen....

    :respekt:

    gratuliere zu Deinem Posten. Ich möchte ihn nicht haben :zwinker:
    Laurenz geht ja auch in einen Elterninitiativer Kiga und da stehen auch Vorstandswahlen an :nix:
    Allerdings habe ich im Vorfeld genug mit bekommen, dass ich nein danke sagen musste.
    Das ist ein Fulltimejob :jaja: Und so sehr es mich doch auch gereizt hat, musste ich doch ehrlich sagen: da habe ich nicht genug Zeit für. Mir reicht der Elternrat.

    Dir wünsche ich aber von :herz: en, dass Dich der Posten nicht auffrißt. Paß gut auf Dich auf, und laß Dich nicht allzu sehr vereinnahmen.

    :winke: Ela
     
  4. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ehrenamtiliche Tätigkeit angenommen....

    Danke Susala! Klar Spaß macht es auch!!

    Danke Ela!!
    ja, ich gebe Dir recht!! :jaja: Es ist seeehr zeitintensiv und ich habe zeitweise nur noch die Augen gerollt, :roll: wie ich das machen konnte!!
    Und mich über meine Vorgängerin geärgert, die sich schön rausgewunden hat und mir diesen Job soooo locker verkauft hat!!
    Natürlich hat sich zu spät rausgestellt, daß es ziemlich viel zu tun gibt, mit 2 Gruppen und 6 Erzieherinnen :umfall:

    Ich werde versuchen das Beste draus zu machen und versuche auf mich bzw. meine Kräfte aufzupassen!!
    Danke Dir :bussi:

    Liebe Grüße nadine
     
  5. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.650
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Ehrenamtiliche Tätigkeit angenommen....

    Hast du schon eine Tagesverlängerung beantragt ??

    Da hast du dir ja ordentlich was aufgehalst. Ich hab das auch mal eine kurze Zeit gemacht, aber mir ist es dann einfach zu viel geworden und ich bin komplett ausgestiegen. Aber Spaß gemacht hat es schon. Und wenn man wie du vom Fach ist, dann juckt es wahrscheinlich noch mehr in den Fingern..

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  6. AW: Ehrenamtiliche Tätigkeit angenommen....

    ich hab mal ein jahr praktikum in einem kiga von einer elterninitiative gemacht...da hats dauernd zw. vorstand und erziehern gekracht *respekt*
    aber ich finds gut, wenn du auch erzieherin bist, dann kannst du ja beide seiten einfließen lassen :)
    ich wünsch dir gute Nerven :)

    lg

    elke
     
  7. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Ehrenamtiliche Tätigkeit angenommen....

    :bravo: schön, dann ist Felix Platz ja sicher :cool::bravo:

    Aber ehrlich, ich hätts an Deiner Stelle nicht angenommen- undankbarer Job :umfall:
     
  8. AW: Ehrenamtiliche Tätigkeit angenommen....

    Ich bin seit 10 Jahren in einer solchen Position einer Kindergarten Elterninitiative.
    Die Arbeit ist sehr interessant und man muß sehr viel lesen.
    Man hat eine Zwitterposition. Als Eltern möchte man ja sein Kind in gute Hände übergeben, aber nun bestimmt man ja die guten Hände.
    Äußerst schwierig sind auch die Verhandlungen mit den Kostenträgern oder auch die Zukunftsorientierung, weil nach dem Austritts des Kindes aus dem Kindergartens muß es ja auch mit dem Kindergarten weitergehen, denn die Erzieherinnen möchten ja auch weiterhin arbeiten auch wenn dein Kind in die Schule geht. Deshalb ist da Weitsicht gefragt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...