Ebenol bei verklebter Vorhaut?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Yanniks Mama, 27. Juni 2008.

  1. Yanniks Mama

    Yanniks Mama Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    Der Kinderarzt hat Yannik diese Salbe verschrieben weil er eine verklebte Vorhaut hat.
    Ist ne Kortisonsalbe und eigentlich erst ab dem 6.Lebensjahr zu benutzen:rolleyes:

    Kennt jemand das problem und benutzt diese Salbe?
    LG Gabi
     
  2. Rut

    Rut Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ebenol bei verklebter Vorhaut?

    Vertrau doch einfach mal einem Arzt. Er oder sie weiß doch, was sie tut.


    PS: Ebenol ist eine leicht kortisonhaltige Salbe, die in der Apotheke frei verkäuflich ist.

    sie ist für den Einsatzzweck "verklebte Vorhaut" eine sinnvolle Therapie.

    Mit dem Zusatz ab 6 Jahren sichert sich der Hersteller ab für den nichtärztlichen Bereich in der Apotheke.
     
  3. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Ebenol bei verklebter Vorhaut?

    Das Thema Vorhautverklebung kennen wir... Sohn ist so vier Monate jünger als Dein Ableger...
    der Ki-arzt wollte zuerst auch Salbe ausprobieren, dann wieder nicht, dann wieder doch, dann haben wir noch zwei weitere Meinungen eingeholt - einmal urologe, einmal Kinderchirurg - die waren beide der Ansicht, dass eine Op nötig ist und so haben wir auch operieren lassen.
    Das ist wohl - so hab ich es fast erlebt, eine regelrechte Ideologiefrage ob Salbe oder OP, wobei die Salbe halt auch nicht immer hilft. Unser Ki-arzt empfahl auch eine östrogenhaltige Salbe, nix Cortison.
    Eine OP soll nicht zwischen dem 4 - 6 LJ erfolgen, falls vermeidbar, weil das wohl psychologisch gesehen ein Entwicklungsalter wäre, in dem kleine Jungs eine solche OP als sehr problematisch mit kastrationsängsten usw. in Erinnerung behielten...
    Wegen des Cortisons würd ich mir nicht viel Sorgen machen, wenn Cortison lokal und noch dazu auf einer solch kleinen Fläche angewendet wird, ist praktisch keine systemische Wirkung da.
    Ob es hilft, bleibt dann abzuwarten....
    ich würds ihm ja wünschen, die Op war für unseren Sohn nicht so wirklich schön...
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. salbe bei verklebter vorhaut

Die Seite wird geladen...