ebay - Überbietungs-Automatismus?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Irrlicht, 28. Januar 2013.

  1. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    :winke: ,

    ich habe gerade spaßeshalber mal auf etwas geboten, und jedesmal, wenn ich geboten habe, kam sofort eine Summe, die 50 Cent höher war. Das Ganze noch deutlich unter 20 Euro. Wie lange wird sowas gemacht? :???: Und ich frage mich, warum man dann überhaupt so niedrig einsteigt, dann kann man doch gleich bei seinem Mindestpreis anfangen :ochne:

    Muß das so sein?

    :???: :winke:
     
  2. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: ebay - Überbietungs-Automatismus?

    Wenn da jemand schon geboten hat und eine Summe X eingegeben, passiert das automatisch, bis die Summe X eben überschritten wurde. Man kann ja ein maximales Höchstgebot eintippen. Solange du aber 50ct weise nach oben bietest, zeigt er dir auch immer nur noch mal 50ct. mehr an :)
     
  3. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.799
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: ebay - Überbietungs-Automatismus?

    :jaja: Genauso ist das. Hat also nichts mit dem Verkäufer zu tun.
     
  4. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ebay - Überbietungs-Automatismus?

    Hm, ja, klar, aber das Höchstgebot steht doch da, oder nicht? Ich kann doch nur bieten, wenn ich sehe, wo die Gebotssumme gerade steht. Konkret: Da stand 5,50 Euro, also gab ich zunächst 6 ein. Wenn die Ware aber in Wirklichkeit schon bei 13 oder 14 Euro steht, woher soll ich das dann wissen? :???:
     
  5. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: ebay - Überbietungs-Automatismus?

    Nein, da steht nicht das Höchstgebot.

    Angenommen, die Auktion startet mit einem Euro und Du gibst 5 EUR als Erstbietender an, steht da nicht 5 EUR, sondern 1 EUR. Und Dein Gebot geht dann so lange 50-Cent-weise nach oben, bis jemand über Deinem Höchstgebot ist, also in Deinem Fall dann 5,50 EUR.
     
  6. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: ebay - Überbietungs-Automatismus?

    Alles genau so richtig, wie von den anderen beschrieben... :jaja: :winke:

    Du weißt aber schon, dass du als "Spaßbieter" richtig Ärger kriegen kannst? Man geht ja einen rechtsgültigen Kaufvertrag ein wenn man dort etwas ersteigert hat...
     
  7. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ebay - Überbietungs-Automatismus?

    So war das nicht gemeint ;-). Ich weiß, daß man sein Gebot dann auch halten muß. Der "Spaß" bezog sich eher auf die niedrige Summe: Da stand 5 Euro und ich habe 5,50 Euro eingegeben, wohl wissend, daß das gute Stück dafür niemals weggehen würde, zumal noch vier Tage Zeit sind. So gesehen also alles gut.

    Aktuell steht da nun 17,50 Euro, nachdem ich eben 17 eingegeben hatte und prompt 17,50 Euro angezeigt wurde. Ich wüßte gern, wie ich die Grenze erfahre, die dort gesetzt ist. So finde ich das ziemlich merkwürdig. Wenn jemand, jetzt, sagen wir mal, 25 Euro eingegeben hat, warum steht das denn da nicht? Ich muß mich dann so lange vortasten, bis ich da bin, aber ich wüßte es halt gern. Oder reden wir jetzt irgendwie aneinander vorbei, Raupenmama? ;-)
     
  8. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: ebay - Überbietungs-Automatismus?

    Annie,
    das ist ja der Witz.

    Ich kann eine Limite für mich setzen welche man nicht sieht. Somit habe ich die Möglichkeit für wenig Geld
    das ganze zu ersteigern oder aber über mein Maximalbetrag und somit muss ich mich nochmals fragen gehe ich weiter rauf oder aber lass ich es sein.

    Aber eben das ist der Witz dahinter, dass man nicht sieht was der andere für ein Maximal Betrag ins Auge fasst.

    Bei einer normalen Auktion weist du ja auch nicht was der andere im Sack hat, sondern es geht von Euro zu Euro rauf und man hebt die Hand.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...