Durschlafen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Ivonne7, 4. September 2003.

  1. Hallo,

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ich weiß nicht mehr was ich machen soll.
    mein Kleiner (7 Monate) hat schon sehr schön durchgeschlafen er ist ca. um 19.30 Uhr ins Bett und ist erst wieder so um 6.00 Uhr aufgewacht und seit ca. 8 Wochen schläft er mir nicht mehr durch er kommt ca. alle 2 bis 3 Stunden und braucht seine Trinkflasche. Ohne Trinkfalsche schläft er mir nicht mehr ein. Ich habe es schon mit leise Reden oder Streicheln versucht hilft aber nichts. Da schreit er nur mehr und läßt sich nicht mehr berühigen bis er seine Flasche bekommt. Seinen Tite nimmt er leider auch nicht spuckt in immer gleich wieder aus. Zuerst habe ich mir schon überlegt ob er vielleicht Hunger hat aber das glaube ich nicht, da er in der Früh meistens erst 1 Stunde wach ist bevor er was zum essen will. Unterm Tag schläft er auch nur noch 1 bis 2 Stunden verteilt.
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Erstmal herzlich willkommen hier bei uns im Forum.

    Am besten schreibst du mal sein Schlaf- und Essverhasltenm auf damit man die Situation besser beurteilen kann
     
  3. Er steht um 7.00 Uhr auf und bekommt um 8.00 Uhr seinen Brei um ca. 9.30 Uhr geht er nochmal für 1 Stunde ins Bett. Er schläft dann meistens bis um 10.30 Uhr und um 12.00 Uhr bekommt er sein Mittagsgläschen und eine Nachspeise. Zwischendurch bekommt er auch mal einen Keks. So um 13.00 Uhr geht er nochmal für eine Stunde ins Bett und um 16.00 Uhr bekommt er nochmal ein Obstglas oder sowas und um 19.00 Uhr bekommt er nochmal einen Brei und dann geht er ins bett.

    Er schläft meistens da auch gleich ein kommt aber schon das erstemal so um 21.00 Uhr dann um 23.00 Uhr u.s.w.
     
  4. Hallo Ivonne,

    Dein Kind ist ein Säugling und hat ein Saugbedürfnis. Dieses stillt er in der Nacht mit der Nuckelflasche. Was unpraktisch für Dich ist.

    Versuch mal ein bis zwei Flaschen-Mahlzeiten einzubauen z. B. morgens, abends vor dem Schlafengehen und zur Not auch Nachts eine Flasche.

    Sollte das garnicht klappen wollen, versuch ihm den Schnuller immer wieder schmackhaft zu machen. Unter tag üben.

    Ich vermute es liegt am ungestillten Saugbedürfnis.

    Sollten die Probleme trotzdem weiter bestehen, obwohl er was zum saugen hat, melde Dich nochmal.

    Gruss
    Petra
     
  5. Danke für den Tipp. Ich hoffe das es klappt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...