Durchschlafprobleme bei Kind 19Monate

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von mamimaus263, 3. Januar 2009.

  1. Hallo!!!
    Bitte bitte helft mir. Mein Sohn schläft immernoch nich durch. Er geht um acht ins Bett schläft meist aber erst zwischen 20.30 und 21 Uhr. Dann schläft er wenns gut läuft bis 23 Uhr und meldet sich dann im 1-2 Stunden Rhythmus. Nachts wird er noch gestillt isst tagsüber aber gut. Ich weiß nicht mehr weiter!!! Wenn man ihn brüllen lässt schaukelt er sich hoch, holt keine Luft merh und erbricht. Den Papa nimmt er auch nich an weil der permanente Nachtschicht arbeitet und im Normalfall nachts nicht da ist. Er schläft auch ohne trinken ein aber nur für ca 20min und schläft auch nicht besonders fest.
    Ich weiß nicht mehr weiter und bin mit meiner Kraft am Ende!!!
    Von Ärzten und Apothekern hört man nur "Das gibt sich" ... Mag ja auch sein das es so ist aber ich habe noch einen Sohn(3,5) und die Beiden fordern mich den ganzen Tag. Ich kann es mir nicht leisten permanent müde und abgespannt zu sein!!
    Weiß jemand einen Rat oder hat ähnliche Erfahrungen gemacht???
    Liebe Grüße mamimaus
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Durchschlafprobleme bei Kind 19Monate

    :troest:

    unsere prinzessin hatte mal durchgeschlafen, so bis zum 14. Monat ungefähr. Was man halt so durchschschlafen nennt, werden ja doch ab und an wach...:baby:

    und dann wurde sie nachts wieder wach, es hält immer noch an.
    Sie verlangt sich auch nachts wieder Fläschchen, ich gebe immer noch Zweiermilch. Bekommt sie dann auch, da hab ich kein Problem mit. Was bei uns (mir) die Sache erheblich erleichtert, ist, dass ich sie dann einfach zu mir ins Bett nehme und dann wird die Nacht für uns beide wesentlich ruhiger.
    Anscheinend ist sie in einer Phase in der sie nachts - wenn sie den ersten großen Schlafbedarf befriedigt hat - durch Körperkontakt ruhiger wird, vielleicht entwickeln die Kinder auch schon erste Ängste, wer weiß. Nuckeln woran auch immer beruhigt ja auch ungemein...
    Für mich brauchts da nicht große Erklärungen, da ich es als sehr natürlich empfinde dass ein Kind nachts nicht gerne alleine und am liebsten bei seinen Eltern ist.

    Wie ist das bei Euch?

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...