Durchschlafen - Chancen?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Raupe Nimmersatt, 8. September 2012.

  1. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    Nehmt mir meine Illusionen. :hahaha:

    Babys, die mit 10 Monaten nicht durchschlafen, tun es auch mit 11 Monaten nicht, oder? ;)

    Sämtliche "Schlaf-Kriterien" sind erfüllt. Einschlafen im eigenen Bett, Gute-Nacht-Ritual, blabla.

    Es gab mal eine kurze Phase, da ging er um 19.30 Uhr in's Bett, schlief still und leise bis 4 Uhr, jammerte dann, trank seine Milch und schlief weiter bis 7 Uhr.

    Dann kam der 3. Zahn und 6mal aufwachen wurde eher zum Standard als zur Seltenheit.

    Momentan sind so 3-4mal wach sein völlig normal, teils auch noch öfter. Durst, Schnuller weg, einfach nur schimpfen, was auch immer...

    Gibt es Hoffnung? Dass er einfach so plötzlich wieder gut schläft oder sogar durchschläft, bevor er in die Pubertät kommt?

    Theoretisch kann er durchschlafen, er hat's ausversehen schon ungefähr 5mal getan.
     
  2. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Durchschlafen - Chancen?

    Wieso sollte er es nicht mit 11 Monaten oder irgendwann später können?

    Ich habe den Eindruck, dass Babys, die regelmäßig nachts geweckt wurden, um zu trinken, obwohl sie keine Frühchen/Fliegengewichte waren und toll zuugenommen haben, sehr spät anfangen durchzuschlafen. Ansonsten schlafen Babys einfach irgendwann durch. Die einen früher und die anderen später. Manche schlafen auch durch und lassen es dann wieder. (Davor habe ich ein wenig Angst :oops: )

    Ich drücke Dir die Daumen, dass es bei Deinem rauperich bald soweit ist....
     
  3. jotuke

    jotuke Fashionista

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Durchschlafen - Chancen?

    ja die Hoffnung gibt es :) Unser Zwerg hat bei den Zähnen auch schlecht schlafen können. Ich habe ihn dann immer Chamomilla gegeben, das beruhigt und er hat wenigsten für ein paar Std. geschlafen. Jetzt sind wir durch bis auf die zweiten Backenzähne und er schläft meist bis 23 /24 Uhr und dann wacht er kurz auf. Entweder will er die Flasche oder ich nehme ihn zu mir ins Bett und meistens schläft er jetzt dann wieder ein ohne Flasche bis ca. 6.30 Uhr. Dann will er einfach kuscheln. Also durchhalten, es wird wieder besser.

    Ach ja und die Tage, die er DURCHgeschlafen hat kann ich bisher an 10 Finger zählen. :(

    lg Susi
     
  4. jotuke

    jotuke Fashionista

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Durchschlafen - Chancen?

    Das kann ich nicht bestätigen, wir haben den Zwerg nie! geweckt zum Stillen oder Flasche in der Nacht. Bin ja froh, wenn er schläft und dennoch schläft er nicht durch. Das kommt aber bestimmt irgendwann.
     
  5. Keksi

    Keksi Geliebte(r)

    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Kreis Soest
    AW: Durchschlafen - Chancen?

    ich denk immer endweder man hat glück oder nicht .... ändern kann man es eh nicht... meine schläft seit der 8ten woche durch
    was man durchschlafen sagen kann... sie geht zwischen 17 uhr bis 19 uhr ins Bett und steht dann morgens zwischen 4uhr bis 6 uhr auf. damals. heute wo arbeite wecken wir sie in der Woche um 5 uhr, heute morgen hat sie bis 8 uhr geschlafen und war gestern um 18.30 uhr im bett. ich lass mich einfach jeden tag neu überraschen :) bringen sie aber abends immer so auf 18 uhr ins bett
     
  6. Bulbul

    Bulbul Geliebte(r)

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Kanada
    AW: Durchschlafen - Chancen?

    Es gibt Hoffnung. Muss ich mich auch immer mal wieder selber dran erinnern. :hahaha: Meine Kleine hat bisher noch seltener durchgeschlafen als deine Raupe.
    Bei meiner Grossen kam das ganz plötzlich mit 14 Monaten. Bei ihr war allerdings ganz klar ein Faktor, dass ich zu dem Zeitpunkt aufgehört hab zu stillen. Außerdem kam noch dazu, dass sie gefühlt von 5 bis 12 Monaten durchgehend gezahnt hat - sie hatte dann mit einem Jahr auch schon fast alle Zähne! Als das mehr oder weniger durch war, kam auch der Schlaf.

    Ich drück dir die Daumen, dass er termingerecht zu deinem Arbeitsbeginn durchschläft :heilisch: ... und sonst kurze Zeit später.

    LG,
    Natalie
     
  7. Little Rocker

    Little Rocker die ein Krönchen trägt

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Durchschlafen - Chancen?

    ich schließ mich Natalie mal an, hoffentlich hat die Raupe ein Einsehen und läßt dich schlafen, wenn Du jeden Tag 140 km fahren musst. Sonst wird das kriminell...

    Ich denke, Du kannst hoffen.

    Bei uns gibt es derzeit einen "Trinkstopp" so gegen 4 Uhr, dann schläft er weiter bis 6/7 Uhr (Wo ist Holz, ich muss klopfen... toi,toi,toi) davor war eine Phase, in der er immer so 2 Stunden in der Nacht wach war und "PARTY" :baby: gemacht hat.. super meist so ab 2 Uhr, wenn man dann um 6 aufstehen muss, ist das spitze, dazu kamen noch 2 Trinkstopps... Die ist aber hoffentlich vorbei, er hat auch schon mal durchgeschlafen, das tat echt gut.
     
  8. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Durchschlafen - Chancen?

    Die Hoffnung versuch ich auch nicht aufzugeben, noch nie länger als 7 Stunden am Stück und das auch arg selten. Derzeit alle zwei Stunden wach und trinken, wobei mit viel Milch bei mir grad nix is und der Kerl sich mit Händen und Füßen gegen Säuglingsmilch wehrt. Würde ich bald abstillen wollen, ginge das wohl nur auf die harte Tour *kopfschüttel*
    Möglich ist es ja schon, dass er seinen Rhythmus in vier Wochen noch mal umstellt und ich wünsche es dir sehr, damit du halbwegs fit zur Arbeit kannst. Vielleicht sind dann die Tage ohne dich aber auch so aufregend und anstrengend, dass er abends dann richtig platt ist?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...