Durchfall!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Scarlett, 9. März 2003.

  1. Hallo,

    Melanie hat seit ca. 3-4 Wochen Durchfall und dieser bleibt hartnäckig, eine unendliche Geschichte......
    Da sie einige Zeit sehr wenig getrunken hat, stieg ich von Comformil auf Milumil um, da begann der Durchfall.
    Sie hatte auch kurze Zeit Fieber, das dank Zäpfchen verschwunden ist.
    Als sie nur HN Nahrung bekam war die Verstopfung zu schlimm als, daß ich nur diese Füttern konnte, deßhalb habe ich bei Ute gepostet und sie riet mir zu einer "guten Mischung" zwischen Comformil und HN, da Comformil den Stuhl matischig macht.
    Diese Mischung behielt ich eine Woche bei und der Stuhl war OK. (3xHN, 2xCom.)
    In der 2. Woche reduzierte ich die HN Menge sehr langsam und heute bekommt sie nur noch 1 HN Flasche.
    Gerade jetzt hat sie schon wieder richtig stark, flüßigen Durchfall gehabt.
    Was soll ich jetzt machen?
    Ich muß dazusagen, mich hatte der gleiche Virus erwischt und mein Mann hat ihn gerade.

    LG Scarlett
     
  2. Hallo,

    habt ihr der Kleinen denn mal ein Mittel gegen Durchfall gegeben, oder nur die Milch umgestellt?
    Cora hatte auch mal richtig arg mit Durchfall zu kämpfen, und da haben wir von unserem KIA, moment *kram*, Pentofuryl Saft verschrieben bekommen. Der hat ganz gut geholfen, nach knapp einer Woche war der Durchfall weg.
    Trinkt sie denn wenigstens viel? Das ist ja wichtig. Cora hat damals kaum was gegessen oder getrunken. Ich sollte ihr vom KIA aus dann zwei Tage nur Elektrolyte geben. Doch die hat sie total verweigert. Schmeckt aber auch ekelhaft künstlich nach Banane. :mad: HN-Nahrung sollten wir laut KIA nicht nehmen, keine Ahnung wieso. Ich habe ihr dann verdünnte Milch gemacht, den Tip hatte ich irgendwo im Net gefunden, ich glaube bei www.babyernaehrung.de . Soll zwar auch nicht so gut sein, aber das hat sie wenigsten getrunken und ich dachte mir besser das, als gar nichts.

    bye,
     
  3. Hallo Jay,

    nein ich habe kein Mittel gegen Durchfall verschrieben bekommen.
    Der KiA hat nur zu HN Und Elektrolyt geraten.
    Die Trinkmenge ist OK und es gibt auch kein Erbrechen bei ihr.
    Ich werde meinen KiA nach Pentofuryl fragen - Danke!

    LG Scarlett
     
  4. Hallo Scarlett,

    ich bin mir nicht so sicher, ob Mittel gegen Durchfall so wirklich die Lösung sind. Letzendlich stopfen diese Mittel zwar und stoppen damit den Durchfall, aber den Verursacher, also den Viruns, bekämpfen sie nicht. Das muß der Körper schon selber schaffen. Ist es dann ganz sicher ein Virus-Infekt, hat der KiA mal eine Stuhlprobe untersuchen lassen?

    Wir hatten das Problem auch mal, als Florian ca. 8 Monate alt war. Er hatte insgesamt etwas 3 Wochen lang Durchfall, dabei auch einen furchtbar wunden Po. Unsere Kinderärztin hat uns damals ein Präparat mit Pektin verschrieben, hat aber nichts genützt. Heilnahrung war auch nicht erfolgreich. Letztendlich habe ich aus der Aptheke Pregomin geholt, das ist Spezialnahrung, ich weiß gar nicht mehr ganau, in welchen Fällen man die normalerweise gibt. Florian hat diese Milch jedenfalls sehr gut vertragen und nach wenigen Tagen war dann auch der Durchfall weg. Du kannst ja Deinen Kinderarzt mal darauf ansprechen, ob das was nützen könnte, vielleicht hat er ja auch eine Probe-Dose für Dich.

    Viele liebe Grüße

    Daniela
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Liebe Scarlett,

    Comformil macht von "Natur aus" einen matschigen Stuhlgang. Das muss bei der Stuhlbeurteilung immer bedacht werden.

    Wenn ihr euch jetzt auch grad einen Magen-Darm-Infekt eingefangen habt, kann es natürlich sein, dass dieser neue Infekt auch beim Kind nochmal zuschlägt.

    Pregomin ist für hartnäckige Durchfälle, bei welchen die Darmschleimhaut völlig zerstört ist, sinnvoll. Aber wenn es mit der guten Mischung HN und Comformil geklappt hat, würde ich nochmal auf diese zurück greifen.

    Gute Besserung wünscht
    :ute: Ute
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Und Petra hat bestimmt auch noch ne gute Idee. Sie kennt sich mit den möglichen Medikamenten auch viel besser aus!

    :winke: Ute
     
  7. :-D Goldig! Das ist Ute Homepage. Ohne diese seiten gäbe es das Forum hier nicht.


    Lieben Gruß Tati
     
  8. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    :p :p das sit wirklich süüüüüß :)

    :winke:
    jackie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...