Durchfall

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Anna Lena, 28. Februar 2003.

  1. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    meine kleine Tochter Anna Lena wachte am vergangenen Montag mit Bauchkrämpfen auf und verhielt sich ganz merkwürdig. Ich bin dann mit ihr zum Kinderarzt und der sagte, dass sie an einem Magen-Darm-Infekt leidet und ich solle die Ernährung auf HN umstellen, dies hab ich auch gemacht. Weiterhin wurde eine Stuhlprobe ins Labor zur Kontrolle geschickt, dabei stellte sich heraus, das sie einen Rotharvirus (weiß nicht wie sich dieser Virus schreibt) hat. Lt Kinderarzt ist dies nicht besonders schlimm, nur für die Kleinen sehr schmerzhaft und manchmal langwierig, da diese Viren sehr hartnäckig sein können.
    Ich soll ihr nun so lange die HN-Nahrung geben, bis sich ihr Verhalten und der Stuhl wieder normalisiert hat.
    Es geht ihr jetzt zwar wieder besser aber ich weiss irgendwie nicht, wann ich die Nahrung wieder umstellen soll.
    Ihr Stuhlgang war meistens senfgelb und "würmchenartig" und jetzt senfgelb aber breiig. Was ist den normal ?
    Hat irgendjemand vielleicht ein paar Ratschläge oder selber Erfahrungen damit ?
    Viele Grüße aus Köln

    Sandra und Anna Lena *14.01.2003
     
  2. Bei uns auch

    Hallo Sandra,

    bei uns hat auch ein Magen-Darm-Infekt zugeschlagen. Bei Florian ging es letzte Woche Donnerstag los, abends mit Erbrechen, die ganze Nacht lang, Freitag früh dann noch Durchfall, vormittags mußten wir dann mit ihm ins Krankenhaus, weil er zuviel Flüssigkeit verloren hatte. Dort mußte er dann bis Montag bleiben und hat nun endlich seit 2 Tagen keinen Durchfall mehr :bravo: .

    Da dachten wir dann, es sei vorüber, da fing Felix Mittwoch an, brach seinen Abendbrei wieder aus, spätabends dann die Milch und hatte auch am nächsten Tag Durchfall. Zum Glück ging das Erbrechen schnell vorbei dank Zäpfchen, Durchfall hat er immer noch :heul: .

    Bei Felix kann ich den Durchfall deutlich erkennen. Der Stuhl hat eine "schleimige" Konsistenz (ist sonst eher wie Creme) und riecht auch deutlich anders, ein wenig faulig.

    Da ich stille, habe ich das Problem mit der Umstellung nicht. Aber ist auf der Heilnahrung nicht angegeben, wie man zu normaler Nahrung übergeht? Falls nicht, schau doch mal hier: http://www.babyernaehrung.de/durchfall.htm

    Wir wünsche Euch gute Besserung

    Daniela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...