Duftlampe, Duftstein oder Vlies??

Dieses Thema im Forum "Aromen und Wellness" wurde erstellt von Melli30, 12. Februar 2004.

  1. Melli30

    Melli30 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. April 2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    Hallo!!

    Durch die Schwangerschaft hat mich immer mein heißgeliebter Grapefruit-Duft begleitet :jaja: . Ich hab eine Duftlampe und gebe meist so 10 Tropfen hinein. Leider rieche ich nur am Anfang den Duft und schon bald nicht mehr. Ist das normal? Gebe ich zuwenig hinein? Oder zuviel? Wir wohnen in einem Altbau (große Zimmer, hohe Decken).
    Gibt es verschiedene Qualitäten bei der Duftlampe? Worauf sollte man achten? Besser Keramik oder Glas?

    Dann gibt es noch Duftsteine und Vlies, stimmt's? :? Wie wird hier dosiert? Was ist "besser" oder welche Unterschiede gibt es da zur Lampe?

    Mal gespannt, wie und womit ihr euer Räume beduftet!!
    Grüße von
     
  2. Hallo,

    ich verwende Duftlampen mit Glaseinsätzen und beim Kauf muss man darauf achten dass der Abstand zwischen Kerze und Schale mind. 12 cm ist damit das Öl nicht zu heiß wird.

    Dass man nach einer gewissen Zeit den Duft nicht mehr wahrnimmt ist übrigens normal. Nach 7 oder 8 Minuten hat sich die Nase an den Geruch gewöhnt und dann muss man einfach den Raum einige Minuten verlassen und wieder kommen und schon riecht man es wieder.

    Vlies kenne ich nicht, Duftsteine habe ich im Bad oder im Gästeklo liegen. Da tropf ich nach Bedarf was drauf. Sind praktisch.

    :rose:
     
  3. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Ich mag die Duftsteine lieber, weil sie den Duft länger abgeben ! Bei den Vliesen habe ich immer das Gefühl, dass man schon nach einem Tag den Duft nicht mehr riecht !
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. duftstein oder duftlampe

Die Seite wird geladen...