Düsseldorfer / Berliner Tabelle neu ab 1.7.2003

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Susan, 11. Juni 2003.

  1. Nur mal zur Info an alle, die sich mit Unterhaltszahlungen auseinandersetzen müssen.

    Die entsprechenden Tabellen (Düsseldorfer für alte BL, Berliner für neue BL) werden zum 1.7.2003 neu aufgelegt.

    Bei mir ergeben sich Änderungen nach oben :-D

    Vielleicht ist es für den einen oder anderen von Euch interessant :?:

    http://www.olg-duesseldorf.nrw.de/service/ddorftab/ddorftab3/intro.htm

    Viele Grüße von einer, bei der die Unterhaltszahlungen in Krampf ausgeartet sind :-?
     
  2. Hallo Susan,

    vielen Dank für den Hinweis! Ist für mich sehr interessant, da ich von meinem Exmann Unterhalt für unseren 9jährigen Sohn bekomme. Der reagiert immer "verschnupft", wenn er mehr bezahlen soll. Da wir momentan Leistungen vom Sozialamt beziehen, muss er soviel bezahlen, wie in der Düsseldorfer Tabelle steht - ansonsten müsste ich ihn verklagen (laut Sozialamt). Die ziehen sogar den Betrag ab, den man zuwenig an Unterhalt vom Exmann für das Kind bekommt. Bei mir waren das mal 6 Euro, die er zu wenig gezahlt hat - ruckzuck war das eine Kürzung beim Sozialamt. Die verlangen, dass man sich sein Geld beim Exmann holt, ob dadurch ein Riesenkrach entsteht, ist denen egal :(

    Na ja, ich hoffe dass mein Mann bald Arbeit hat, dann hat die Kämpferei ein Ende.

    Liebe Grüsse
    Ulla
     
  3. Ja, das Drama kenne ich auch.
    Die ersten Monate fehlte mir ständig das Unterhaltsgeld, weil mein Ex nicht zahlt.
    Dann habe ich einen Unterhaltsvorschuss beantragt, damit wenigstens regelmäßig Geld kommt. Leider nur der Mindestsatz, aber solange ich SoHi beziehe macht das für mich keinen Unterschied.
    Wichtig wird das, wenn ich wieder arbeiten gehe - dann zählt jeder Unterhalts-Euro :jaja:

    Ich drücke die Daumen, dass Du das mit Deinem Ex ohne Schnupfen geregelt bekommst :prima:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...