Druck/Schmerz im Kopf

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Rebecca, 23. März 2007.

  1. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    Guten Morgen,

    seit ein paar Tagen habe ich so einen komischen Druck links im Kopf, allerdings tritt das nur auf, wenn ich mich kopfüber bücken muss oder wenn ich mich anstrenge (beim Niesen, wenn ich lauter rufen muss, etwas schwer heben muss ...).

    Es tut nicht wirklich weh, ist halt nur unangenehm. Der Druck lässt aber direkt nach, wenn ich mich nach dem Bücken wieder aufrichte oder eben aufhöre mich anzustrengen.

    Mein Mann meinte heute, ich sollte damit mal zum Arzt gehen. Ich empfinde das jetzt als nicht so schlimm. Kopfschmerzen habe ich so keine und auch schwindelig oder so ist mir nicht.

    Was meint ihr? Und zu welchem Arzt gehe ich damit am besten?
     
  2. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Druck/Schmerz im Kopf

    allgemeinarzt, der dich wahrscheinlich zum HNO schicken wird ;-)
     
  3. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Druck/Schmerz im Kopf

    Meinst du, es hat was mit meinem Ohr zu tun?
     
  4. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Druck/Schmerz im Kopf

    Hört sich nach ner vereiterten Nebenhöhle an. Hast Du in letzter Zeit ne Erkältung gehabt?
    Ich würde mich auch beim Arzt vorstellen.
     
  5. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Druck/Schmerz im Kopf

    Nein, ich hatte keine Erkältung und der Druck ist ja nicht in der Stirn (da sind doch die Nebenhöhlen, oder?), sondern eher an der linken Seite des Kopfes so ca. 1 Hand breit über der Schläfe.
     
  6. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Druck/Schmerz im Kopf

    ne, ich meinte auch eher, daß es ev. die Nebenhöhlen sein könnten, wo sich was festgesetzt hat.
     
  7. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Druck/Schmerz im Kopf

    Ich finde es bei solchen Sachen immer doof zum Arzt zu gehen, wenn man nicht genau weiß, was man da sagen soll.

    "Ich hab da so einen Druck im Kopf" ist eben nicht so leicht zu diagnostizieren als wenn man sagt "Ich habe Halsschmerzen".
    Mal schauen, wie es über's WE ist.
     
  8. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Druck/Schmerz im Kopf

    Wieso ist es doof? Dazu ist der Arzt da, um herauszufinden, was Dir fehlt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...