Dritter Kaiserschnitt, wer hat Erfahrung?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Tigermama, 15. Juni 2007.

  1. :winke:

    bin zwar nich nicht schwanger(wir üben noch-grins-),:baby: aber ich hab trotzdem mal ne Frage. Ist jemand dabei(bestimmt) der schon 3 Kaiserschnitte hatte. Bei mir wär das nämlich der Fall und es macht mir ein bischen Bauchgrummeln. Da ich schon 2 KS hatte (nicht geplante) sagte mir mein FA dass es beim evt. 3ten Kind ganz sicher einer werden würde.
    Wie viele Wochen vorher werden die Babys geholt? Wird bei den Untersuchungen mehr gemacht als bei "normalen"?

    Würd ich gern mal wissen-man muss sich informieren-

    Grüsse
    Tigermama mit Florian(23.06.01) und Isabell (11.08.0:relievedface::schaufel:
     
  2. Simone

    Simone Lesemaus

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Homepage:
    AW: Dritter Kaiserschnitt, wer hat Erfahrung?

    So ganz kompetent bin ich nicht für diese Frage, ich hatte 2 Kaiserschnitte bisher. Mir wurde aber auch schon gesagt, dass ich bei einer erneuten Schwangerschaft dann auf alle Fälle einen Kaiserschnitt bekäme, eine spontane Geburt ist anscheinend dann zu riskant. UND ein viertes Kind sollte man dann besser nicht mehr planen, das wäre dann wirklich gefährlich.

    Ich denke nicht dass die Kinder deswegen recht viel früher geholt werden, ich tippe mal allerhöchstens 10 Tage vorm ET, wohl eher noch weniger wenn denn alles in Ordnung ist. Ich hatte 2 geplante Kaiserschnitte und da ging man auch nicht früher dran - zwar wurde Marlene dann doch noch etwas früher geholt, aber da war mein hoher Blutdruck dran schuld.

    Bei den Untersuchungen wird der FA wahrscheinlich auch immer ein Auge auf die KS-Narbe werfen, aber ansonsten... was soll er auch sonst machen?

    Ich wünsch dir/euch schon mal viel Spaß beim "üben" ;)
     
  3. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Dritter Kaiserschnitt, wer hat Erfahrung?

    Hallo,

    ich hatte drei Kaiserschnitte und zwar völlig problemlos. In Bamberg und im Nürnberger Südklinikum hätte ich sogar nach 2 KS spontan entbinden können, habe mich aber dann aus diversen Gründen dagegen entschieden.
    Der leitende Oberarzt in Nürnberg, mit dem ich ausführlich über die Spontanentbindung gesprochen habe, hat mir folgendes darüber erzählt: man müsste in einer Klinik sein, die die Geburt sehr gut überwachen könnte, was man in jedem Fall machen müsste, damit man einen Riss der Gebärmutter schnell bemerken und schnell eingreifen könnte. Was passieren könnte, wäre eben genannter Riss, der zum sofortigen KS führen müsste, im Normalfall aber genäht werden könnte. Schlimmstenfalls ist die Gebärmutter so zerstört oder die Blutung kann nicht gestillt werden, dass die Gebärmutter entfernt werden müsste. Gefahr für Kind oder Mutter besteht seiner Meinung nach nicht, wenn die Geburt eben gut überwacht wird.

    Nachteil ist: keine Wehenmittel, keine Betäubung während der Geburt (keine PDA), weil bei einer Betäubung die Gefahr besteht, dass man einen Riss nicht spüren würde. Und bei irgendwelchen Verzögerungen oder Komplikationen würde man dann doch relativ schnell einen KS machen.

    Spontanentbindung nach KS ist auch nicht möglich, wenn bei den vorhergehenden OPs kein Querschnitt (Normalfall), sondern aus irgendwelchen Gründen ein Längs- oder T-Schnitt gemacht wurde.

    Zum 3. KS kann ich nichts Negatives sagen. Die OP verlief problemlos, es dauerte nur etwas länger, weil es Verwachsungen gab. Am 3. Tag nach der OP durfte ich schon nach Hause (Montag war die OP, Donnerstag wurde ich entlassen). Die Rückbildung der Gebärmutter ging sehr schnell, die Wundheilung war prima und auch jetzt, fast ein Jahr danach, habe ich keine Beschwerden. Laurin wurde zwei Wochen vor ET geholt.

    Allerdings verliefen meine zwei ersten Kaiserschnitte auch völlig problemlos. Hattest du denn bei deinen ersten beiden irgendwelche Komplikationen?

    Ach ja, wir planen irgendwann noch ein Kind, das wäre dann der vierte Kaiserschnitt. Ich habe mehrfach nachgefragt und keiner hat mich davor gewarnt. Die Oberärztin meines Vertrauens hat mir gesagt, sie hätten auch schon Fünft- und Sechstkaiserschnitte gemacht. Ich kenne auch mehrere Frauen mit vier KS, bei denen alles gut gegangen ist. Eine hat sogar nach 4 Kaiserschnitten ihr 5. Kind spontan entbunden.

    Spezielle Vorsorgeuntersuchungen gab es keine. Während der Schwangerschaft ist die KS-Narbe auch überhaupt kein Risiko, das Problem ist die Belastung unter Wehen.

    Liebe Grüße
    Rita
     
    #3 Rita, 15. Juni 2007
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2007
  4. AW: Dritter Kaiserschnitt, wer hat Erfahrung?

    Hallo Rita,:winke:

    also meine beiden Kaiserschnitte liefen ansich normal. Bei meinem Sohn musste nach Abfall der Herztöne ein KS gemacht werden(3740g/KU36):baby: . Der Arzt damals meinte es hätte keine Chance gegeben für eine natürliche Geburt aufgrund meines engen Beckens. Bei meiner Tochter wollte ich es trotdem spontan probieren, doch als sich 9 Tage nach ET immer noch nichts tat, liess mich der Arzt gar nicht mehr aus dem KH raus und machte gleich am nächsten Morgen den KS. Er hatte Angst dass meine Narbe reisst. Ausserdem war meine Tochter ein richtiger Brocken (naja nach der Zeit, kein Wunder) mit Ihren 3950g, KU war 35:baby:. Und auch dieser Arzt meinte hinterher, dass es sowieso auf einen KS hinausgelaufen wäre. Also denke ich dass es beim 3ten mal auch nicht normal klappen wird! Aber es beruhigt mich dass es im Prinzip ohne Probleme möglich ist.:zeitung:

    Grüsse
    Tigermama mit Florian(23.06.01) und Isabell (11.08.0:relievedface::schaufel:
     
  5. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.662
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Dritter Kaiserschnitt, wer hat Erfahrung?

    Einer Freundin, die jetzt 2 KSe hatte, sagte man, das Dritte würde 3 Woche (!) vor ET geholt werden....

    sonst weiß ich nix
    GsD 2mal spontan entbunden :jaja:
    MEike
     
  6. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Dritter Kaiserschnitt, wer hat Erfahrung?

    :winke:

    der dritte sollte dann endlich ein geplanter kaiserschnitt werden, eine woche vor termin, und keinen tag eher


    mehr untersuchungen wurden gemacht, weil ich zu viel fruchtwaser hatte
    was im normalfall gewesen wäre, lann ich also nicht sagen
     
  7. Simone

    Simone Lesemaus

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Homepage:
    AW: Dritter Kaiserschnitt, wer hat Erfahrung?


    Ja, ich habe auch schon ein paar Mal von Frauen gelesen die mehr als 3 Kaiserschnitte hatten. Warum man hier im Krankenhaus so vehement dagegen ist weiß ich auch nicht so genau... aber die wollten mich ja schon bei Marlene sterilisieren :umfall:

    Deine Antwort war überhaupt sehr interessant! Ich wusste vieles noch nicht! :)
     
  8. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Dritter Kaiserschnitt, wer hat Erfahrung?

    :winke:

    Simone, es hängt davon ab, wie die Wunde verheilt.
    Wenn jemand zu Verwachsungen neigt, werden nicht so viele KS gemacht
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...