Dringende Frage zu Augentropfen

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Salome, 4. Juli 2012.

  1. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Guten Morgen,

    wir haben hier eine waschechte Bindehautentzündung und massive Probleme mit den Augentropfen. Sie hat richtig "Anst" wenn sie nur das Fläschchen sieht.

    Heute Morgen ist es mir gelungen, ihr die Tropfen auf die zusammengekniffenen Augen zu träufeln. Reicht das?

    Was kann ich machen, wenn das nicht ausreicht? Kann man das Antibiotika auch als Tabletten geben in so einem Fall?

    Unser Kinderarzt ist seit heute im Urlaub, daher versuch ich's mal hier.

    Vielen, lieben Dank.
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.145
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Dringende Frage zu Augentropfen

    Ich würde meinen, wenn du den Augenwinkel triffst, verteilt der Tropfen sich beim Zwinkern auch auf dem Auge, bin mir aber nicht sicher.
     
  3. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.735
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Dringende Frage zu Augentropfen

    Es gibt für Kinder nicht nur Augentropfen, sondern auch Augencreme. Hatte ich für meinen Großen als er noch ein Kleiner war. Die Augencreme verteilt sich besser, auch wenn sie nicht ganz drin ist. Allerdings ist sie noch unangenehmer und man sieht danach erstmal verschwommen.

    Auf Tabletten oder Antibiotikasaft würde ich nicht umsteigen wollen. Ich finde Antibiotika sind gute Medikamente, aber unnötig würde ich sie nicht geben wollen. Wenn lokal angewendete Augentropfen reichen, würde ich keine Tabletten geben wollen. :winke:
     
  4. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Dringende Frage zu Augentropfen

    :winke:

    glaub ich auch nicht, dass man da mit oralem Antibiotikum weiter kommt.

    Versuch mal die Augentropfen in den Innenwinkel vom Auge zu treffen, das ist dann nicht soooo unangenehm.

    Gute Besserung

    :winke: Ela
     
  5. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Dringende Frage zu Augentropfen

    Danke euch, für die Tipps. :bussi:

    Ja, ich bin auch nicht scharf drauf, mehr zu geben als nötig :roll:

    Wir geben uns einfach weiterhin Mühe, den Augenwinkel zu treffen. Ist allerdings nicht einfach, weil sie wirklich arg zusammenkneift und sofort zu reiben beginnt. Wir können nur hoffen, daß grad das Reiben hilfreich ist ;-)
     
  6. Mela

    Mela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zu Hause
    Homepage:
    AW: Dringende Frage zu Augentropfen

    Ging mir bei Lara letztens auch so.
    Bei Ihr scheint es gereicht zu haben das sie wie wild gerieben hat, so wie der Tropfen auf dem Lid war.
     
  7. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Dringende Frage zu Augentropfen

    Danke dir, Mela. Ich bin wirklich froh, das zu lesen. :)
     
  8. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Dringende Frage zu Augentropfen

    Die Rübe hat als kleine auch immer Zirkus gemacht, aber Augentropfen sind für Kinder ja auch wirklich blöd :(

    Ich habe ihr dann auch (liegendes Kind) auf den Innenwinkel des geschlossenen Auges getropft und sie das Auge dann öffnen lassen.

    Hat funktioniert, die Bindehautentzündung ging so weg!

    gute Besserung :)

    stephanie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...