Dringend!Vom Bett gefallen........

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Antonia´s Mama, 31. Mai 2005.

  1. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    es ist das passiert, wo ich immer vermeiden wollte.Antonia ist vom Bett gefallen. :-( :-( :-( :-(
    Ich hab sie auf unser Bett gelegt und hab gleich neben ihr ihren Schlafsack hingelegt.In dieser Sekunde hat sie sich gedreht und ist gefallen.Unser Bett ist ca.35-40 cm hoch.Sie ist (glaube ich)mit dem Rücken aufgekommen.Vielleicht auch ein bisschen mit dem Kopf.Ich hab sie gleich hochgenommen.Sie hat geweint, aber nicht "gebrüllt".Ich glaube , sie ist mehr erschrocken.Wir haben sie gleich abgetastet und untersucht,zum Glück ohne irgendwas zu entdecken bzw.eine Reaktion v,Toni zu bekommen.Sie hat sich ziemlich schnell beruhigt.Hab ihr tee gegeben, hat gut getrunken.
    Schläft seit 19.15.Atmet gleichmässig....,Haben in der Klinik angerufen.Die ärztin sagt mir, d.sie solche Fälle gerne 24 Std.zur beobachtung in der klinik behalten, wegen inneren kopfverletzungen etc.sie schliessen sie dann an nen Monitor an um die herzfrequenz zu sehen.
    Die ärztin meinte, das ich das selbst entscheiden müsste, was nun passiert.
    Ich hab auf mein Mutterherz gehört und das sagte:"Tu das toni nicht an, ne Nacht in der Klinik(hatten wir erst im APril und es war für toni horror).Es ist nix schlimmes passiert."Jetzt versuchen wir schon die ganze Zeit unsere KIA zu erreichen, aber ohne Erfolg.
    Was würdet ihr tun?

    ich mache mir schreckliche Vorwürfe ! :-(


    gruss petra
     
  2. Ruth

    Ruth s'Ruth

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Saarland
    ((((*erstmaldichganzdolldrück*))))


    Also, Keke ist mir mit 5 Monaten aus der ki-Wa-tasche gefallen, kam mir auch unauffällig vor, ich bin aber vorsichtshalber in KH gefahren und war dann die obligatorischen 24 Std. dort.
    Ich würde immer wieder fahren, weil es mich beruhigt hat und ich mir sicher war, das nachgeschaut wird. Aber wie die im Kh gesagt haben: Entscheiden mußt Du es selber.
    Hast Du Deinen KiA erreicht?
    Ansonsten fahr, die 24 Std. gehen rum und Du/ ihr seid auf der sichereren Seite.

    LG Ruth:)
     
  3. Hallo Petra,

    also Maxim ist mir schon öfter vom Bett gefallen :oops:, allerdings war er schon was älter.
    Eine Freundin von mir, die Ärztin ist, sagte mir, wenn das Kind ein sehr auffälliges Verhalten hat, z.B. sehr träge wird oder die ganze Zeit brüllt oder so, also wenn es wie ausgetauscht ist, dann kann es sein, daß ernste innere Verletzungen bestehen. Ansonsten würden sie wahrscheinlich nichts machen, selbst wenn sie eine leichte Gehirnerschütterung hat, würden die Ärzte nichts machen. Da sie nicht gebrochen hat und sonst keine Symptome zeigt, ist vielleicht eher nichts passiert.
    Ich will Dir auf keinen Fall abraten, ins KH zu fahren (ich könnte auch die Verantwortung nicht übernehmen, wenn doch was ist :verdutz: ). Wenn Du Dich damit sicherer fühlst, dann fahr natürlich, Du weißt doch, lieber einmal zu viel... Das ist schon wahr, nur Du kannst das entscheiden.
    Hast Du den KiA erreicht? Was sagt er?

    Liebe Grüße und mach Dir nicht so viele Vorwürfe, ich glaube, es gibt kein Baby, dem so etwas nicht passiert ist.

    :bussi: Natascha
     
  4. Minibi

    Minibi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    mache dir keinen Kopf.

    ich weiß es klingt jetzt vielleicht doof, aber Kinder sind robuster als man meint.
    es war sicher mehr der Schreck, daß sie geweint hat.
    ich hätte ebenso gehandelt wie du.

    der Mutterinstinkt ist immer richtig.

    Malte ist mit einem knapp Dreivierteljahr bei meinen Eltern vom Bett gefallen, weil mein vater einfach aus dem Raum ging ohne das Bett zu sicher (Ehebett meiner Eltern).
    Ich habe mir auch Sorgen gemacht, war aber nix.
     
  5. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Antonia schläft ganz friedlich.Ihre Atmung ist normal!KIA noch nicht erreicht.
    Mein Gefühl sagt mir, d.nichts passiert ist.Es war wohl mehr der Schreck......!
    ICh bin so wütend auf mich selbst.Ich hab sie noch kugeln sehn und hab hingegriffen, aber Toni war schneller.
    Toni war 5 minuten nach dem Sturz wie immer.hat gebrabbelt, wie schon geschrieben hat sie getrunken.....
    und jetzt schläft sie ganz normal hat sich schon 3 mal gedreht(Bauch,seite, bauch, seite)

    Ich hab immer gesagt, mir passiert das nie!tja von wegen......

    mein armer Keks......
     
  6. Ach, komm, ist doch nicht so schlimm. Soll ich Dir was erzählen? Maxim hatte eine Phase, da ist er innerhalb von einer Woche 5mal vom Bett gefallen. Immer, wenn jemand anders auf ihn aufgepaßt hat. Ich war so wütend auf alle und meinte auch, mir passiert das nie. Das war, als ich ihn so plötzlich abstillen mußte, vielleicht kannst Du Dich noch erinnern. Mein Mann hat ihn immer ins Bett gebracht und es hat nur geklappt, wenn Maxim bei ihm im Bett schlafen durfte, ich bin für die Zeit ausgezogen.
    Einmal hat er ihn ins Bett gebracht und ich bin die ganze Zeit um ihn herumgeschlichen, weil ich so Angst hatte, daß er wieder vom Bett fällt. Natürlich habe ich ihn geweckt und daß kurz nachdem Stephan mit Mühe erreicht hatte, daß der Kerl endlich schläft. Dann ging das Theater wieder los: Maxim war wach, wollte sich Bilderbücher angucken, ein Brötchen essen, was trinken. Stephan war ziemlich genervt und meinte, jetzt muß ich selbst zusehen, wie ich ihn wieder zur Ruhe bringe. Und was habe ich gemacht? Ich habe Maxim auf dem Bett sitzen lassen und bin in die Küche gelatscht, um einen ohnehin sauberen Schnuller abzuwaschen. Und natürlich ist er mir sofort vom Bett gefallen. Das war wiede mal eine ganz tolle Aktion von mir!
    Also wirklich, mach Dir keinen Kopf, ihr fehlt nichts. So wie ich Dich nach Deinen Postings kenne, wenn Du schon sagst, es ist nichts passiert, dann ist wirklich nichts passiert.

    Liebe Grüße, Natascha
     
  7. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    Weck sie ein paar Mal heut nacht und schau dir ihre Pupillen mit einer Taschenlampe an. Als Cassie damals die Treppe runterfiel und ich auch nicht mit ihr in die Klinik wollte, riet uns der KiA, die Pupillenreaktion zu kontrollieren. Sollten sich die Pupillen bei Lichteinfall nicht verändern - sofort in die Klinik.

    Gruß,
    Buchstabensalat
     
  8. Hallo Petra!
    Als Florian vor 2 Wochen von unserer Garage gefallen ist (er wolle seinen Ball wiederholen) war ich froh, daß unser Nachbar mir die Entscheidung abgenommen und sofort den Notarztwagen angerufen hat. Flo war zwar ansprechbar, konnte sich aber nicht bewegen, weil er aus voller Höhe auf den Rücken gefallen ist. Gott sei Dank hatte er nur Prellungen und so konnte er nach 24 Stunden wieder entlassen werden.Trotzdem war ich heilfroh, daß wir im Krankenhaus waren, wo er die ganze Nacht unter Beobachtung stand (Temperatur+Puls messen, Kontrolle der Pupillen usw.) und auch entsprechend Schmerzmittel bekam. Ich alleine hätte sicher ersteinmal abgewartet (man will ja keine Umstände machen :-? ) und mir dann tierische Vorwürfe gemacht.
    Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, daß nochmal alles gut gegangen ist. Solltest Du aber immer noch unsicher sein, laß Deine Maus lieber einmal durchchecken.

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind auf rücken gefallen

    ,
  2. baby fällt aus 40 cm höhe

    ,
  3. baby 6 monate aus bett gefallen

    ,
  4. auf rücken gefallen schmerzen kleinkind ,
  5. 2 jähriger fällt aus bett,
  6. baby auf rücken gefallen
Die Seite wird geladen...