Dringend Hilfe

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von tina1406, 19. Mai 2014.

  1. tina1406

    tina1406 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo. Meine kleine hat schon wieder ein fette Erkältung. Schnupfen und oller Husten. Schleimig bis fast zum spucken abends. So nun war unsere Kinderärztin im krank und ich hatte bei der Vertretung sedotussin hustenstiller bekommen. Jil wurde nicht besser und nun bekommt sie wieder cortison spray. Eben mich belesen ob und da steht nicht wenn schleimbildunfg besteht. Ist sediotussun gar nicht richtig . Das es alles vielleicht verschlimmert hat???
    Monapax wäre da doch nachts besser????

    Was soll ich machen wenn sie nachts aus dem Hustenreiz herauskommt. Die Nase ist dicht und wenn sie hustet an hört sich das schleimig an.

    Nun war ich heute wieder bei unserer Kinderärztin und jil brummt ordentlich. Soll erst mal 2 x 2 Hub Flutide bekommen und alle 4 h salbutanol 2 hub.
    Hab vergessen das mit sedotussin anzusprechen und jetzt keiner in der Praxis.
    Tips für die Nacht??? Lieber sedotussin weglassen???

    Danke glg
     
  2. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Dringend Hilfe

    Ich persönlich würds weglassen, lieber nur Salbu und Flutide. Ist zwar fies für die kleinen, wenn sie sich wachhusten. Aber Hustenstiller wenns so arg schleimt ist in meinen Augen absolut verkehrt.

    Bei der Lungenentzündung haben wir ausschliesslich mit Salbu inhaliert.

    Gute Besserung der Kleinen Maus!
     
  3. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: Dringend Hilfe

    Tina,


    von mir nach langer Zeit noch einmal die Aufforderung, Dich endlich für einen der beiden Nicks tina1406 oder tina140671 zu entscheiden, dann kann ich einen davon stilllegen. Solltest Du dem nicht nachkommen, werde ich das mit beiden tun.
    Ich finde das nämlich verwirrend, dass Du abwechslungsweise den einen oder den anderen benutzt - ganz abgesehen davon, dass zwei Accounts hier schlicht unerwünscht sind.

    Danke und freundlicher Gruss, Jacqueline
     
  4. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Dringend Hilfe

    Schließe mich brini an. Würde den Hustenstiller nachts auch weglassen. Gute Besserung!
     
  5. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: Dringend Hilfe

    Anmerkung: Tina und ich konnten das klären, es war keine schlechte Absicht, sondern einfach "passiert halt". Der andere Nick wird aus dem Verkehr gezogen und alles wird gut :-D

    Ich wünsche alles Gute,
    Jacqueline
     
  6. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Dringend Hilfe

    Unsere KiÄ verschreibt für so kleine keinen Hustenstiller. Cortison und Salbutamol, mehr gibt's nicht. Wir haben da immer 2-4 Nächte, die heftig sind vor lauter Gehuste. Sie meinte aber, dass der Hustenstiller eine Lungenentzündung begünstigt und sie das deswegen nicht tut.
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.827
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Dringend Hilfe

    Guten Morgen,

    ich habe auch letztens einen Bericht gesehen, da hiess es das alle Hustenstiller nichts bringen, bzw. nicht mehr als altbewährte Hausmittel. Ich würde auch keinen Hustenstiller geben, oft unterdrückt man ja mit Medikamenten die Krankheit und dann dauert es viel länger, also ohne. Oder wie schon meine Oma sagte mit Arzt dauert eine Erkältung 1 Woche, ohne 7 Tage ;-)

    Gute Besserung
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...