Dreitatesgfieber?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von gipsy, 25. Oktober 2006.

  1. Hallo!
    Michelle hat seit gestern früh (glaub ich) immer etwas Fieber. Sie hatte gesern einen sehr heißen Kopf, aber nicht auf der Stirn, sondern am Hinterkopf, komischerweise und eiskalte Hände. Am Abend habe ich Fieber gemessen, da hatte Sie 37,3. Heute morgen hatte Sie 38, und gerade eben 38,2. Ansonsten eigentlich keinerlei Begleiterscheinungen, sie ist nur müde und etwas knatschig, isst und trinkt ganz normal. Ich habe mit dem Kinderarzt telefoniert und er tippt auf Dreitagesfieber, meint, ich solle noch bis Freitag früh abwarten. Ich bin trotzdem etwas beunruhigt, weil bei Dreitagesfieber ist die Temperatur gewöhnlich ja höher, oder? Wer hat das schon mitgemacht? Oder kann es sein, dass wieder ein Zahn durchkommt und daher das Fieber kommt? Morgen ist bei uns auch noch Feiertag, also sehr schwer ein Arzt zu erreichen. Bitte um Hilfe und Meinungen!!

    Liebe Grüße

    Andrea
     
  2. AW: Dreitatesgfieber?

    An sich scheint mir die Temperatur dafür auch sehr niedrig, ich kenne es (bei Nina und anderen Kindern hier) eher im Bereich von 40-41 Grad. Aber unser KiA sagte, dass das Drei-Tage-Fieber in viele Formen vorkommt. In sämtlichen Temperaturspannen und auch mal weit länger als 3 Tage dauern kann.
    Letzendlich kannst du jetzt nur abwarten, dass nach ein paar Tagen der Ausschlag kommt.
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Dreitatesgfieber?

    Hmm also die Temperaturen die du gemessen hast, würd ich jetzt nicht als Fieber einstufen.

    Ehr als leicht erhöht.

    3 Tagesfieber kenn ich auch nur mit sehr hoher Temperatur...also 39,5 und aufwärts... :nix:
     
  4. AW: Dreitatesgfieber?

    Dank euch! Es war wohl wirklich kein Dreitagesfieber. Sie hatte am Mittwoch noch den ganzen Tag so um die 39 Grad, am abend war es dann von ganz allein wieder fast komplett weg. Wahrscheinlich eine kleine Infektion, die nicht richtig rausgekommen ist, oder doch die Zähne?

    LG Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...