dreh sich noch nicht - fast 7 Monate

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Rasselbande, 25. Januar 2005.

  1. Rasselbande

    Rasselbande Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo zusammen,
    auch wenn ich neu hier bin, so hoffe ich doch auf eure Hilfe.
    Wir haben einen Sohn der am 03.07. geboren wurde und knapp sieben Wochen zu früh kam. Nun machen mich viele verrückt, weil er immer noch faul auf dem Boden liegt und sich nicht dreht. Er liegt auch nicht so gerne auf dem Bauch. :-(
    Sind die Sorgen meiner Bekannten gerechtfertigt? Brauchen wir wirklich KG?
    Was habt ihr für Erfahrungen?

    vielen Dank für eure Hilfe.
    LG Ela
     
  2. AW: dreh sich noch nicht - fast 7 Monate

    Hallo Ela,

    erstmal willkommen hier!

    Ich persönlich würde mir da, wenn der Kia bei der 6-Monats-Untersuchung zum Nichtdrehen Deines Sohnes keine Bedenken geäussert hat, keine Sorgen machen.

    Jedes Kind hat sein eigenes Tempo ( ;-) ein guter Spruch für Deine Bekannten). Die einen Drehen früh die anderen spät. Die einen Krabbeln früh - die anderen bewegen sich drehend fort und stehen dann gleich auf und laufen ohne Zwischenstop Krabbeln...
    Auch das nicht gern auf dem Bauch liegen haben durchaus sehr viele Kinder. Das gibt sich aber mit der Zeit.

    Wenn Du denkst, dass irgendwas mit Deinem Sohn nicht stimmt und er deshalb noch nicht dreht, dann geh zu Euerem Kinderarzt und lasse Deinen Sohn untersuchen.

    LG
     
  3. AW: dreh sich noch nicht - fast 7 Monate

    Doch, geh zur Krankengymnastik! Auf den Kinderarzt kannst Du Dich nicht verlassen! Meine Tochter kam viereinhalb Wochen zu früh und ich habe erst heute erfahren, dass sie in meinem Bauch etwas verklemmt gelegen hatte. Der Kinderarzt hat auf meine Sorgen nicht gut genug bzw. gar nicht reagiert. Erst als ich auf eine Überweisung bestanden habe. Deswegen mussten wir vier Monate übelste Schreierei ertragen, weil ich selbst leider zu dem Zeitpunkt nicht wusste, wo ich für Hilfe ansetzen sollte.

    Selinas Problem ist, dass sie ihre Füße nicht findet, was eine Vorausetzung zum wendigen Drehen ist. Sie kann sich zwar drehen, aber ich hab es zweimal in jede Richtung gesehen. Außerdem hat sie keine stabile Seitenlage und schläft mit dem Kopf hauptsächlich in eine Richtung.

    Wir arbeiten jetzt dran. Sowieso schon machen wir seit drei Wochen konsequent jeden Tag eine Stunde Nacktzappeln. Unsere Hausaufgaben sind: 1. Kind ohne Kleidung in den Babysafe setzen oder Po hochheben, damit sie die Füße findet. 2. Vom Trapez die oberen Spielzeuge abmachen, damit sie an der Seite spielen will. 3. Wenn sie sich drehen will und der Arm nach vorn zeigt, an der Hüfte helfen.
     
  4. AW: dreh sich noch nicht - fast 7 Monate

    Kinderarzt ist nicht gleich Kinderarzt!
    Wenn Du Dir Sorgen machst, dann geh zum Kidoc und lass gucken!
    Jeder Mensch ist individuell! Das fängt schon im Mutterleib an, mit der Selbstverwirklichung ( haha)!
    Auch die Entwicklung läuft ganz individuell! Ist doch normal.
    LG
     
  5. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    AW: dreh sich noch nicht - fast 7 Monate

    Hallo


    also Vivien hat sich auch spät gedreht ,und ich habe mir Sorgen gemacht.
    Der Kinderarzt meinte dann bei der U4 zu mir das ich noch 4 Wochen warten soll und wenn es dann nicht passiert ist , würde er das mal genauer untersuchen.
    GsD drehte sich Vivien aber dann so nach 2 Wochen .Aber Sie hat sich am Anfang nur von Rücken auf den Bauch gedreht nicht zurück.
    Mir war damals aufgefallen das Ich ihr zu wenig Platz gegeben habe ,sie spielte immer im Laufstall , der war zwar 1mx1m aber Vivien wanderte ja immer von einer Ecker in die andere.Dann habe ich Sie öfter auf den Boden gelegt mit einer Krabbeldecke und siehe da es klappte.

    Ich würde also sagen mach Dir erstmal keine Sorgen ,aber wenn du es nicht aushälst dann frag einfach Deinen Kinderarzt.

    Wäre schön wenn Du mal berichtest wie es sich entwickelt hat.


    Gruß
    Melanie
     
  6. AW: dreh sich noch nicht - fast 7 Monate

    Tjark hat sich auch erst mit 8 Monaten gedreht. Der Ärztin war wichtig, dass er die Hände vor dem Bauch zusammen führt und sich auch auf die Seite drehen konnte. Alles andere hat sich dann ergeben. Wenn das Kind allerdings nur platt daliegt, die Arme jeweils rechts und links vom Körper und keine Anstalten macht sich auch nur zur Seite zu drehen, würde ich ruhig KG machen. Da werden dir auch Tips gegeben wie du dein Kind unterstützen kannst und es hat jemand einen Blick auf die Entwicklung.


    LG
     
  7. Luzi

    Luzi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    2.342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Mainz
    AW: dreh sich noch nicht - fast 7 Monate

    Ich finde auch das man nicht alle Ärzte über einen Kamm scheren kann!! :dagegen:

    Kay hat sich auch erst mit 8 Monaten gedreht, man muss nicht immer vom schlimmsten ausgehen. Jedes Kind ist nunmal anders!!

    Rede mit dem Arzt, je nachdem was herauskommt kannst Du immer noch anders handeln!!!

    LG
    Manu
     
  8. Rasselbande

    Rasselbande Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: dreh sich noch nicht - fast 7 Monate

    Hallo ihr alle,
    vielen Dank für eure Antworten. Bei Enrico kommt noch dazu, dass er nur kurze Zeit seinen Kopf selbstständig hochhalten kann. Wenn ich ihn auf dem Arm haben schaut er oft nach unten weil das nicht so anstrengend.
    Habe heute Morgen beim Kinderarzt angerufen und für Aschermittwoch einen Termin bekommen. Werde euch dann berichten wie es war....
    Dann noch nen schönen Tag.
    LG Ela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...