Drama: einschlafen (2)

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von nici, 24. April 2003.

  1. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Regina,

    tja, von wegen Bauchschlaefer :( . Jetzt gings ganz gut und seit ein paar Tagen faengt das Drama wieder an. Auf dem Bauch auf der Seite im Bett in Mamas Arm - nichts! Luca schreit und schreit und weint. Es ist als wuerde er sich mit aller Kraft gegen das Einschlafen wehren. Er zappelt an allen Ecken und Enden und sobald er ruhig wird, schreckt er wieder hoch. Es ist zum Verzweifeln :-(

    Ich lass ihn jetzt in meinem Arm einschlafen, weil ich es nicht ertrage, wenn er in seinem Bettchen weint. Soll ich ihn doch lieber ins Bett legen und bei ihm bleiben? Frueher hat es so super funktioniert, zumindest abends und jetzt ist der Wurm drin.

    Hat noch jemand einen Rat fuer mich?

    gruesse
     
  2. Hallo Nicole,

    versuch es mal mit einem Einschlafritual auch unter tags. Oft schaffen die Kinder das Umschalten von Aktivität auf Schlafen nicht. Buch lesen, singen, irgendwas ruhiges halt.

    Zimmer ist jetzt wohl so dunkel wie abends?

    Krabbelt er schon? Vor dem Krabbeln gibt es auch verstärkt unruhige Zeiten.

    Übringes kommen solche Phasen immer wieder. Versuch einfach eine für euch beide tragbare Lösung zu finden.

    Vom Schreienlassen hälst Du ja nichts, was ich gut finde, ich habe Sandra bis heute nicht schreien lassen beim einschlafen und sie schläft meistens problemlos ein.

    Gute Nerven
    Petra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...