Dosierung EryHexal forte

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Katl, 4. Januar 2011.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    Hallo!

    Ich hab eine Frage zur Dosierung des o.g. Antibiotikums. Jasmin ist 3,5 Jahre alt und wiegt knappe 15 kg, auf der Packung steht für 2-4 Jahre und 15-20 kg (ihr Gewicht liegt also noch drunter) 3*2,5-4*s,g ml. Jetzt sagten sie mir vom KA ich solle 3*5 ml geben, also das Doppelte. Ich hab mehrmals nachgefragt, angeblich 3*5 ml. Kann das denn korrekt sein? In der Beilage steht dass man ab 50 kg die doppelte Dosis geben darf, nicht eher. Jetzt trau ich mich nicht und hab grad nur 2,5 ml gegeben...

    LG
    Katja
     
  2. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Dosierung EryHexal forte

    Liebe Katja, gute Besserung erstmal für die kleine Maus - was hat sie denn?

    Ich kenne das AB nicht, aber von der Packungsbeilage her geht man ja nach Gewicht für die Dosierung.
    Also in eurem Fall 15 kg Körpergewicht --> 3 x 2,5 ml.
    Danach würde ich mich auch richten.


    Kannst du den Doc nochmal erreichen und nachfragen, warum er euch 5 ml empfohlen hat?
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Dosierung EryHexal forte

    Katja, hast Du mit den Arzthelferinnen oder mit dem Arzt gesprochen?
    Ich halte 5 ml für relativ viel, ich komme beim Rechnen auf ein Maximum von 3,125 ml/Gabe bei 3 Gaben pro Tag. Gerade bei Kleinkindern sollte man doch ein bißchen vorsichtig sein wegen einer möglichen Leberschädigung.
    Ruf doch nochmal an und verlange den Arzt zu sprechen...
    Liebe Grüße, Anke
     
  4. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Dosierung EryHexal forte

    Danke! Gute Frage was sie hat. Fieber und Husten und da Isabel grad Verdacht auf Keuchhusten hat und es jetzt bei ihr auch "komisch" wurde, hat er lieber was verschrieben...

    Dann wars ja erstmal richtig, nur 2,5 zu geben.

    Werde dann morgen nochmal anrufen!
     
  5. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Dosierung EryHexal forte

    Und, was hat er gesagt?
     
  6. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Dosierung EryHexal forte

    wir waren heute da... er sagte ich solle auf jeden Fall so viel geben, in der Hoffnung dass es überhaupt reicht. Sie steht wohl kurz vor ner Lungenentündung... :-(
     
  7. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Dosierung EryHexal forte

    Oh weia.

    Gute Besserung!

    Hatten wir am Tag vor Weihnachten auch :troest:
     
  8. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Dosierung EryHexal forte

    Danke!

    Irgendwie will ihr Fieber nicht runter, aber der KA sagte grad, es würd sich schon viel besser anhören...
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. eryhexal saft dosierung

Die Seite wird geladen...