Dosengemüse

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Katl, 9. März 2009.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    Hallo!

    Seit Jasmin vor gut einer Woche so erkältet war, ißt sie nur noch (anfangs), jetzt immer noch abends NUR Erbsen oder Mais kalt aus der Dose. Frisches oder TK Gemüse nimmt sie nicht, warmes auch nicht. Die anderen MZ gehen so langsam wieder, aber von ihrem Milchbrei abends nimmt sie vielleicht 3-4 Löffel und dann Erbsen oder Mais, an die 50 Kugeln schätze ich mal.

    Hat das wenigstens noch 1 Vitamin? Oder ists eher ungesund? Oder einfach egal, also weder gesund noch ungesund?

    lG
    Katja
     
  2. Dilla

    Dilla Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Dosengemüse

    Hallo Katja!

    Ach du arme, wie sieht denn eure Küche aus?
    Kullern die Erbsen nicht überall hin?

    Ich würde wohl von vornherein eine mir genehme Menge auf den Tisch bringen,
    also nur eine begrenzte Anzahl.
    Viel Vitamin ist da nicht mehr, aber dein Mädchen scheint ja was dran zu finden.:cool:

    Wenn ansonsten die Ernährung ausgewogen ist (oder ihr auf dem Weg dahin seid),
    dann würde ich mir keinen Kopf machen.
    Es ist eine Phase. :umfall:

    Liebe Grüße

    :winke:
     
  3. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Dosengemüse

    Ich hatte auch mal eine Phase in der ich Dosenweise kalte Erbsen gegessen habe :hahaha: Aber da war ich 19 Jahre.

    Ich würde mal Abwarten bis es ihr wieder besser geht und sie dann auch wieder besseren Appetit hat. Ich denke auch, dass sich das wieder legt. Dann kanns du vielleicht die Dosenerbsen nach und nach mit TK-Erbsen ersezten. Und die TK erstmal lange kochen, damit sie so schön weich sind und die dann immer kürzer. Vielleicht gewöhnt sie sich dann wieder um.

    Und halt auch immer wieder andere Sachen Anbieten und mit auf den Teller geben.
     
  4. AW: Dosengemüse

    Hallo,

    da würd ich mir jetzt wirklich auch keinen Kopf machen. Sie sollte halt über den Tag ausgewogen essen (Frühstück, Mittag, Obst am Nachmittag).

    Wenn sie dann eben Mais und Erbsen aus der Dose essen will, dann soll sie das halt machen.

    Ist doch besser wie wenn sie nur noch Schokolade, oder Kekse essen wollte.

    Irgendwann kann sie Erbsen und Mais wahrscheinlich nicht mehr sehen. Dann hat es sich sowieso erledigt.

    Grüße
     
  5. AW: Dosengemüse

    Es heißt ja das Tiefkühlgemüse oder frisches Gemüse besser ist, als aus der Dose....aber würde mir jetzt erst mal keinen Kopf machen.

    Dein Kind war krank. Muss auch erst wieder richtig zu kräften kommen oder? :)

    Oft ist es doch nur so eine kurze Phase der Kinder dass sie irgendwas sehr gerne und löffelweise essen wollen.
     
  6. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Dosengemüse

    Nur, kommt man damit zu Kräften?

    Heut Mittag hat sie erstmalig wieder TK-Möhren gegessen, ich hoffe dass es jetzt aufwärts geht!

    Und wenn das alles vorbei ist, gibts in der Küche eine Grundreinigung, ich möchte nicht wissen wo schon überall grünes und gelbes Zeugs hingekullert ist :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...