DM/Euro - rechnet Ihr noch um?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Jenni, 27. April 2005.

?

Rechnet Ihr beim Einkaufen noch in DM?

  1. Ja, immer

    23 Stimme(n)
    42,6%
  2. Ja, aber nur bei hohen Beträgen

    24 Stimme(n)
    44,4%
  3. Nein, nie gemacht

    2 Stimme(n)
    3,7%
  4. Nein, nicht mehr

    5 Stimme(n)
    9,3%
  1. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    Inzwischen ist das 4. Jahr mit Euro angebrochen und ich muß zugeben, ich rechne noch immer in DM um :verdutz: Das Kilo Mehl zwar nicht aber bei größeren Beträgen eigentlich immer. Schon oft ist mir dabei aufgefallen, daß ich die Sachen zu DM-Zeiten niemals gekauft hätte :nix:

    Wie sieht es bei Euch damit aus?

    Neugierige Grüße
    Jenni
     
    #1 Jenni, 27. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2005
  2. Hallo,


    also so normal rechne ich eigentlich nicht mehr um, nur wenn mir etwas extrem teuer vorkommt :nix: , oder ich mich über einen Preis aufrege, den ich zu DM Zeiten nieeeeeee gezahlt hätte (z.B. 70cent für ein Rosinenbrötchen :hä: ).

    Aber so bei großen Sachen, Urlaub, Kinderfahrrad o.Ä. rechne ich schon immer um :ohmann: . Ich weiß nicht irgendwie kann ich da besser beurteilen, ob es mir zu teuer ist.

    Eigentlich quatsch so langsam müsste man sich doch daran gewöhnt haben.

    Corinna
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also ich rechne auch noch immer um.... und ich bin immer wieder entsetzt :umfall:

    LG Silly
     
  4. Ja! :jaja:
    Vermehrt natürlich bei hohen Beträgen, aber ich rechne noch oft um.
    Und ärger mich jedes Mal... :motzbaer:
    Besonders wenn ich beim Einkauf plötzlich 240 DM bezahlen soll. Vorher hat der mich immer 120 DM gekostet. ;-(
    Aber was nutzt mein Jammern? Ich muß es ja doch bezahlen. *seufz*
     
  5. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.832
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    Ich rechne nich immer, aber doch noch oft um.

    Und dann kommt mir echt das große Grausen :verdutz:

    Vorallem eben jap beim Bäcker, daher boikotier ich die... is mir einfach zuuuuu teuer!!!! Da kommts mir echt vor als hätten sie einfach das € zeichen hinter ihre Preise gesetzt.

    Oder so Hefte... was die Kids immer lesen... 2.60€ für EIN Heft.... 5DM!!! hätt ich sonst nie ausgegeben hat sonst auch keine 5DM gekostet, da bekam man doch nen ganzen Katalog für!!!

    Oder noch ein gutes Beispiel..... die Allround Turnschuhe von Adidas!! Die waren sonst 100DM jetzt sinds 100€... ja haben die den Schuss noch gehört???

    Is echt traurig :-(
     
  6. Kommt drauf an.

    Ich habe festgestellt, dass ich v. a. dann noch umrechne, wenn ich Dinge kaufe, die ich nicht oft kaufe.
     
  7. Markus

    Markus schlimmer Finger

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    München
    ich rechne nicht mehr um. meine eigene rechnung lautet: 1:1 :)
     
  8. Das Thema hatte ich gerade letztens mit meiner Freundin. Sie rechnet nämlich auch noch immer um, ich hingegen nicht mehr. Vielleicht liegt das daran, dass ich vor 2 1/2 Jahren nach Österreich verzogen bin und nicht sagen kann, das sind aber soundsoviel DM:versteht dann eh keiner. Die rechnen hier allerdings nicht nur alles noch in Schilling um, sondern sagen gleich: das kostet soundsoviel Schilling. Ich frag dann immer wieviel ist denn das in €, ich frage nicht wieviel DM.

    Viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...