Dioxin--Beeinflußt das euren Speiseplan??

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Nats, 8. Januar 2011.

?

Beeinflußt Dioxin euren Speiseplan?

  1. Ja, ich meide generell alle betroffenen Lebensmittel

    5 Stimme(n)
    38,5%
  2. Ja, aber Schwerpunkt Eier

    3 Stimme(n)
    23,1%
  3. Nein, ich denke, das alles noch im Normbereich ist und ich essen kann was ich mag

    4 Stimme(n)
    30,8%
  4. Och, interessiert mich nicht

    1 Stimme(n)
    7,7%
  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo zusammen,

    da ja die Meinungen auseinander gehen, ob das Dioxin schon in gesundheitsschädlicher Menge in den Lebensmitteln ist oder nicht, würde mich interessieren, ob ihr euch einschränkt, Lebensmittel meidet oder ganz normal weiter esst und trinkt.

    Ich bin echt verunsichert, weil in NRW die Werte ja am höchsten sein sollten, bzw. die meisten Fälle vorliegen.

    LG
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Dioxin--Beeinflußt das euren Speiseplan??

    na ja, ich mach mir natürlich Gedanken...

    aber ich hab Eier und Milchprodukte vom (Bio-)bauern und noch die Biokiste. Geflügel werd ich wohl weniger essen und meine eigenen "sicheren" Vorräte aus der Truhe zurückgreifen. Wir haben noch Wild und Fisch aus eigener "Produktion" in der Truhe, ich hab hier nen Schäfer der mir frisches Lamm (wenn es grad lamm gibt..) liefern kann, das sind zumindest Quellen wo ich dann ohne weiteren Aufwand drauf zugreifen kann. Beim Geflügel hab ich zwar auch nen Bauern, aber der arbeitet konventionell (eben Bauer - nicht massentierhaltung) aber der füttert ja auch zu und da muß ich mich erst erkundigen...
    Ich selber kann eh gut auf Fleisch verzichten aber der Rest meiner Familie nicht. Das sind Westfalen :umfall: ...

    Mal schauen, ich schüttele momentan echt nur den Kopf. Zuerst hieß es die Grenzen wurden gering überschritten, nun sinds schon fast das 50 fache und alles schon seit Monaten bekannt. Ja wahrscheinlich hat man eh schon das meiste aufgegessen....

    Mein Bauer meint nur dass es eine echte Sauerei ist :(
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Dioxin--Beeinflußt das euren Speiseplan??

    Gestern Abend war die Rede vom 80fachen, aber gleichzeitig 2 Stellungsnahmen. Die eine sagte man kann essen was man mag ohne Gesundheitsgefährdung, die 2. von Foodwatch meinte, das durchaus Gefährdungen da seien.:umfall:

    Ich muß zugeben, das ich jetzt erstmal Eier meide, Milch und Co geht nicht, da würde ich aber jetzt auch erstmal auf Bio greifen.

    LG
     
  4. bribra

    bribra Gehört zum Inventar
    Gesperrt

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nördlichste Stadt Italiens ;-)
    AW: Dioxin--Beeinflußt das euren Speiseplan??

    Ich finde es sc hwierig, oben mein Kreuz an der richtigen Stelle zu machen. Ich kann nicht sagen, dass es mich nicht interessiert und eigentlich ist es auch nicht so, dass ich weiter so esse wie immer, weil ich denke dass alles im Normbereich ist.

    Mein Ansatz ist eher dass eh alles Essen was wir zu uns nehmen, irgendwo "verseucht" ist, solange wir es nicht selber anbauen (was in der Stadt ohne Balkon eher schwierig ist...) Und dass ich daher, wenn ich nun auff Eier und Gefluegel verzichte, ja andere Dinge verstaerkt essen wuerde, wo ich aber nicht sicher sein kann, was da nun alles drin ist... Und ob man dann nicht vom Regen in die Traufe kaeme...

    Wenn hier noch ein kleines Kind rumhuepfen wuerde, wuerde ich wohl Eier eher meiden, weil da ja explizit gewarnt wurde wegen des geringen Koerpergewichts.

    Aber so essen wir weiter wie bisher. Mag Fatalismus sein, aber mei...

    Viele Gruesse, Britta
     
  5. mima-80

    mima-80 Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Weserbergland
    AW: Dioxin--Beeinflußt das euren Speiseplan??

    ich versuche schon die Eier zu verringern aber wenn man sich überlegt das die werte vor einem Jahr das erste mal aufgetaucht sind essen wir das zeug eh schon sehr lang. Meiner liebt nur das Eigelb und da ist ja irgendwie mehr drin. ich denke mal das beim ihm alles ok ist. Ich glaub das bio nahrung auch irgendwelche neg sachen haben, da süpricht nur keiner von. Aber das Gemüse die Tiere bekommen alle den gleichen Regen ab. Ich mache mir nicht soviel Kopf drum weil es nun mal in unserer Zeit viel zu normal ist. Man darf ja nichts mehr wirklich essen. Und ich denke mir viele in meinem Alter waren Kinder als das mit Tschernobyl war und hä wir sind auch ''gesund'' groß geworden.
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Dioxin--Beeinflußt das euren Speiseplan??

    Bio-Eier sind unbedenklich, die dürfen dieses Futter gar nicht bekommen, somit schränken wir uns da nicht ein.

    Lg
    Su
     
  7. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Dioxin--Beeinflußt das euren Speiseplan??

    Also bei den Eiern hab ich das Problem ja nicht ,da wir selber Hühner haben. Milch hol ich bei unserem Bauern, der mir versichert hat, dass er das Futtter nicht zugefüttert hat.
    Und beim Geflügelfleisch, das wir hauptsächlich essen, werde ich jetzt halt erst mal ein bisschen zurückstecken.
     
  8. claudel

    claudel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: Dioxin--Beeinflußt das euren Speiseplan??

    Also, ich hoffe dass es stimmt, dass Bioprodukte nicht davon betroffen sind. Deshalb betrifft es mich nicht so arg, da wir nur Bioprodukte essen. Zumindest was Milchprodukte, Eier und Fleisch anbelangt.

    Gruß
    Claudi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...