die wundersame Vermehrung der Linsensuppe bei Familie G. aus H.

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Paulchen, 29. Oktober 2007.

  1. Huhu,,

    :umfall: jeden Herbst mache ich denselben Fehler und jedes Mal muss ich ihn büssen! Ist es wirklich so, dass ich nichts lerne?

    Es fing ganz harmlos an: Ich hatte heute morgen Lust auf Linsensuppe am Abend. Also ging ich nach der Arbeit einkaufen und weichte währenddessen eine Packung Linsen ein. Zu Hause angekommen, hatte sich die Menge der Linsen schon verdreifacht und quoll aus dem Topf. Schnell umfüllen in einen größeren, dann kochen. Die Menge verdoppelte sich und quoll aus dem Topf.

    Jetzt ist das gute biologisch einwandfreie Süppchen samt biologisch einwandfreier Gemüsebeilage in einem 5 Liter Topf (oder ists ein 10-Liter-Topf???) und dieser Topf ist wirklich zu 3/4 voll. Hoffentlich quellen die nicht noch weiter, sonst mach ich eine Linsensuppenparty :umfall:

    Das Beste: Mein Mann mag keine Linsensuppe (er kocht sonst immer und zwar immer fett, deftig lecker und kalorienreich). Das ist also Pauls und meine Portion für heute abend, naja, nur so 2,5 Liter für jeden, das muss doch zu schaffen sein oder? :zahn:

    Mag jemand was abhaben?

    *wink* Katja, die Hobbyköchin
     
  2. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: die wundersame Vermehrung der Linsensuppe bei Familie G. aus H.

    Oh ja, ich nehm gern was bitte! Ich hab selber noch nie welche gemacht, weiss nicht mal wie das geht :oops:
     
  3. LauraMama

    LauraMama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo es am gemütlichsten ist
    AW: die wundersame Vermehrung der Linsensuppe bei Familie G. aus H.

    kannst du uns nicht das Rezept verraten????? *ganzliebguck*
     
  4. mel und rol

    mel und rol Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    AW: die wundersame Vermehrung der Linsensuppe bei Familie G. aus H.

    UH,örgs,schnell wieder wech-mit linsensuppe verjagt man mich.

    Aber ich wünsch euch trotzdem nen guten hunger.

    gruss mel.die linsen rein gar nichts abgewinnen kann
     
  5. AW: die wundersame Vermehrung der Linsensuppe bei Familie G. aus H.

    Ja. wollt ihr auch die Strasse einladen?

    1 Paket Linsen
    4 grosse Kartoffeln
    1/2 Sellerie
    2 Stangen Lauch
    4 Karotten
    1 Lorbeerblatt
    Würstchen nach Wahl (Mettwürstchen oder Wienerle)

    Linsen einweichen (oder nicht wenn sie geschält sind) und ohne Salz aber mit Lorbeerblatt kochen (gesalzen werden sie nicht weich). Dann Kartoffeln, Lauch, Sellerie und Karotten in kleine Würfel schneiden. Brühe zugeben und alles kochen bis es weich ist. Manche pürieren es. Ich nicht.

    Ich mag es mit Essig aber ich mag es auch mit Sauerrahm. Und auch ohne. Aber Vorsicht: Es bläht tierisch! :)

    Einfachstes Gericht der Welt, die Menge oben ergibt eine Familienportion für eine 10köpfige Familie mit Grosselternanschluss :) (Oder einfrieren, geht auch gut!)

    *wink* Katja



    Ich
     
  6. Nian

    Nian Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: die wundersame Vermehrung der Linsensuppe bei Familie G. aus H.

    Wo muss ich hin???



    Ich liebe Linsensuppe :)
     
  7. petra91

    petra91 Wohnklo-Designerin

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Westerwald
    AW: die wundersame Vermehrung der Linsensuppe bei Familie G. aus H.

    Ich komm auch,ich komm auch:bravo:Linsensuppe, mhmmm legga,legga,
    nur bei uns bin ich die einzigste die sie gerne ißt:(,deswegen komm ich so selten in den Genuss.:ochne:


    liebe Grüße
    petra91:winke:
     
  8. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: die wundersame Vermehrung der Linsensuppe bei Familie G. aus H.

    :hahaha:

    Ich mach ja häufig Linsensuppe, allerdings hab ich die Teile noch nie quellen lassen. :-D

    Mein Bedarf ist aber gedeckt, ich habe selbst noch die Truhe voll. Bei uns essen wir die alle gerne, dass sich der Riesen-Pott, den ich immer mache total lohnt.

    Liebe Grüße und Guten Appetit
    Angela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...