Die Schule verändert....

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Susala, 11. Oktober 2010.

  1. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    Die Schule verändert mein Kind.

    Er wird selbstständiger. Geht nun auf eigenen Wunsch alleine zur Schule.

    Er merkt selber wie er sich ändert. Mein Kind, das nie gerne ausgemalt hat, malt und gerne aus. Er redet darüber, dass er es gehasst hat und nun liebt.

    Er will gerade keine Wochenenden und keine Ferien, weil er es so mag.

    Er redet mehr über seine Gefühle. Einige Zeit nachdem er sich it seiner Freundin gezankt hat, sagte er: "Mama, ich bin so froh, dass die Wut nun weg ist und ich nicht mehr über L. schimpfe.....
    Über L. schimpfe ich viel, wenn ich wütend bin. Über Dich schimpfe ich nur wenig, auch wenn Du etwas Falsches machst und ich wütend bin."
    (Es stimmt. Auch wenn er wütend auf mich ist und selbst wenn ich einen Fehler gemacht habe, mit mir ist er immer vergleichsweise mild und verzeiht mir schneller als allen anderen.")

    Er entwickelt sich gerade so schnell. Dabei sucht er besonders viel Nähe und kuschelt viel. Vor allem mit mir, in den Hortzeiten und Pausen aber auch sehr gerne vielen Lehrerinnen der Schule.

    :herzchen: Einfach nur schön zu beobachten.
     
  2. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.733
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Die Schule verändert....

    *schnief*

    Da spricht soviel Liebe aus deinem Worten :herz:.

    Und ich freu mich für euch, dass es ihm so gut geht als Schulkind :bussi:.
     
  3. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.815
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Die Schule verändert....

    Ferien will meiner auch nicht :hahaha: :herzchen:
    Es stimmt, die Veränderungen sind beinahe greifbar.

    :winke:
     
  4. Elulili

    Elulili Miss Gänsefüßchen

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Die Schule verändert....

    Das hast Du sehr schön geschrieben :herz:

    ....jaaaaa , ich staune auch immer wieder , was sich - sobald aus Kindern Schulkinder werden - auf einmal alles bewegt und entwickelt....

    Ist doch wirklich toll , dass Deinem Sohnemann die Sachle gefällt und es nicht anders ist!
     
  5. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Die Schule verändert....

    Danke Euch dreien. :winke:
     
  6. mone_1978

    mone_1978 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Die Schule verändert....

    schön!!!

    Aber auch hier ist es so!

    Ich würd sogar noch weiter gehen und sagen die Schule verändert uns alle. Fabian wird sehr selbstständig, Lukas richtig groß und findet sich selbst weil er nun aufs nächste Jahr hinfiebert wenn er darf, und mich auch, ich bin stolz auf uns wie es klappt und die Tatsache wie sich die Beiden entwickeln macht mich noch gelassener und zufriedener was wiederum die Kleinen beeinflusst und sie auch sehr zufrieden macht...

    irgendwie schon seltsam wie das alles zusammenhängt!

    lg

    Mone
     
  7. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Die Schule verändert....

    Mone das klingt ja gut bei Euch. Schön zu lesen. :winke:
     
  8. Michaela

    Michaela Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Die Schule verändert....

    Ja, die Schule verändert, aber leider nicht immer zum positiven.

    Wir haben seit letzten Jahr (und noch dieses) eine relativ strenge Lehrerin, die gerne sehr viel Hausaufgaben aufgibt.

    Das war im letzten Schuljahr so schlimm, daß mein Junior nur noch Frusst und schlechte Laune hatte.

    Gott sei Dank ist es (bis jetzt) etwas besser geworden, nachdem wir uns beim beschwert haben. Hoffentlich hälts auch an.

    LG
    michaela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...